Stärker als die Sonne - ab 6-12 Jahre - Themenschwerpunkt Tod

FUNDUS THEATER  

Hasselbrookstraße 25
22089 Hamburg

Tickets ab 9,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: FUNDUS THEATER gGmbH, Hasselbrookstrasse 25, 22089 Hamburg, Deutschland

Anzahl wählen

Freundschaftspreis

je 9,50 €

Erwachsener

je 8,50 €

Kind bis 16 Jahre

je 7,50 €

Gruppenpreis

je 6,50 €

ermäßigter Preis

je 5,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Kinder bis 16 Jahre: 7,50 €/ Kind
Kindergruppenpreis für Schulklassen, Kita-Gruppen, Nachmittags- und Ferienbetreuung: 6,50 €/ Kind
Behinderte mit Ausweis: 5,00 €/ Person
Behinderte mit Ausweis mit B und Begleitperson: 5,00 €/ Person
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ein poetisches Traumspiel aus der Stückwerkstatt des FUNDUS THEATERs | Einfühlsame, nachdenkliche, freche und starke Bilder zum Abenteuer des Lebens | Produktionsteam: Kristiane Balsevicius, Sylvia Deinert, Tanja Gwiasda, Tine Krieg

"Ist der Himmel der Himmel? Wo ist man, wenn man nicht mehr da ist?" Diese Fragen stellen sich die Spielerinnen. Sie führen das Publikum durch eine Bilderwelt, die spazieren gehen lässt zwischen Realität und Phantasie. „Stärker als die Sonne“ erzählt von Maximilian und seiner Schildkröte, vom Leben und vom Tod und davon, wie beides zusammengehört.

Foto: Hanno Krieg

Themenreihe Tod
Sterben als "Geheimsache". Alter, Krankheit, Tod, - die dazugehörigen Fragen kommen von Kindern, meist nicht von Erwachsenen: Was passiert, wenn ich tot bin? Wo ist Oma jetzt, seit sie nicht mehr da ist? Wie sieht denn der Himmel aus?
Eine kleine Reihe zum Thema Tod: Drei besondere Theaterstücke, die Gesprächsanlässe für Kinder und Erwachsene bieten, damit der Tod nicht totgeschwiegen wird!

Ort der Veranstaltung

FUNDUS THEATER
Hasselbrookstraße 25
22089 Hamburg
Deutschland
Route planen

Das Fundus Theater Hamburg ist DIE Adresse für Kindertheateraufführungen in Hamburg. Hier ist Platz für Unterhaltung, die der ganzen Familie Spaß macht. Die Betreiber geben alles, um für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren das perfekte Theatererlebnis zu erschaffen.

Seine Anfänge fand das Fundus als Tourneetheater, das von Silvia Deinert und Tine Krieg 1980 gegründet wurde. Dreizehn Jahre später gab es eine erste stationäre Probebühne, 1997 eröffnete schließlich das heutige Theater in Hamburg-Eilbek. Der Betrieb startete mit einer Eigenproduktion namens „Das Familienalbum“, die sogar als Bilderbuch umgesetzt worden ist. Das Theater hat heute 120 Sitzplätze und versteht sich als Ort für originelles und modernes Kindertheater. Eine besondere Sparte ist dabei das „Forschungstheater“, bei dem Kinder gemeinsam mit Wissenschaftlern experimentieren und die Welt entdecken können.

Das Theater liegt am Rande von Hamburg-Eilbek und ist über die Haltestelle Landwehr bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Besucher, die mit dem Auto anreisen, gelangen über die B5 in die Hasselbrookstraße. Das Fundus Theater hat keine eigenen Parkplätze.