Stadtführung vom Mittelalter bis zur frühen Neuzeit - Da brat mir einer einen Storch!

Seetorstraße 3 Deutschland-78315 Radolfzell am Bodensee

Tickets ab 8,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH, Bahnhofplatz 2, 78315 Radolfzell am Bodensee, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 8,00 €

ermäßigt (m.Nachweis)

je 6,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Für Kinder bis 14 Jahre kostenlos.
ermäßigt mit Kur-/ Gästekarte und Stadtjubiläums-Pin
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Radolfzell anno 1551 - Für das, was Sie mit Pfarrköchin Anna erleben, lohnt es sich, ein paar Heller springen zu lassen. Zwar tischt sie weder Fisch noch Fleisch auf, aber alle Wissens-Durstigen und Sensations-Hungrigen werden auf ihre Kosten kommen!
Bei dem neuen Angebot der Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH erfahren Sie auf unterhaltesame Weise Wissenswertes aus der Radolfzeller Stadtgeschichte und dem Brauchtum des Mittelalters, von dem vieles heute noch in unseren Sprichwörtern weiterlebt.

Ort der Veranstaltung

Stadtmuseum Radolfzell
Seetorstraße 3
78315 Radolfzell am Bodensee
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Stadtgeschichte in einzigartiger Atmosphäre: das bietet das Stadtmuseum in Radolfzell. Bis 1998 wurde das Gebäude als Apotheke genutzt. Heute sind hier neben originalen Apothekenräumen aus alten Zeiten, hochkarätige Werke von Carl Spitzweg sowie stadtgeschichtliche Themeninseln zu sehen.

1689 wurde das Apothekerhaus inmitten der Altstadt von Radolfzell erbaut. Jahrhundertelang wurden hier Medikamente hergestellt und verkauft bis im Jahr 2006 das Stadtmuseum einzog. Die Pharmaziegeschichte des Hauses zeigt sich allerdings noch an vielen Stellen im Gebäude. Vor allem dank einiger „Baufenster“, die den Blick auf die Biedermeier-Räume der Apotheke zulassen. An einen der wichtigsten Söhne der Stadt Radolfzell, Joseph Victor Scheffel, wird im Stadtmuseum ebenfalls erinnert. Die turbulente Geschichte der Stadt Radolfzell wird ansprechend mittels einiger Thementafeln und Inszenierungen erklärt. Das Stadtmuseum ist alles in allem für Groß und Klein ein zentraler Anlaufpunkt – vor allem für die kleinen Besucher wird dank zahlreicher, museumspädagogischer Angebote Einiges geboten!

Aufgrund seiner zentralen Lage ist das Stadtmuseum Radolfzell auch ein beliebter Treffpunkt für Stadtführungen. Kommen Sie nach Radolfzell und genießen Sie einen besonderen Aufenthalt in dieser historischen Atmosphäre. Das Stadtmuseum befindet sich direkt am Bahnhof „Radolfzell am Bodensee ZOB“ und eignet sich damit auch für Besucher von weiter her. Autofahrer stellen ihren PKW am besten im Parkhaus am Bahnhof ab. Nach dem Museumsbesuch lädt die romantische Uferpromenade entlang des Bodensees zu einem Spaziergang ein.