St. Petersburger Knabenchor

Dahlenburger Str. 1
29549 Bad Bevensen

Tickets ab 24,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Bad Bevensen Marketing GmbH, Dahlenburger Str. 1, 29549 Bad Bevensen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Das wird ein wunderschöner Weihnachtsnachmittag im Kurhaus in Bad Bevensen. Die Allgemeine Zeitung der Lüneburger Heide präsentiert am 7. Dezember um 16.00 Uhr ein traditionelles Weihnachtskonzert mit Stars aus St. Petersburg. Der engagierte Vadim Ptscholkin leitete schon als 17-jähriger die Chorschule St. Petersburg, ehemals ein Sozialprojekt, um Kinder von der Straße zu holen. Heute werden dort rund 400 Knaben unterrichtet, die besten 40 sind in Bad Bevensen zu hören.
Das Peter’s Quartet begleitet das Konzert vom Knabenchor. Das Ensemble wurde im Mai 1994 gegründet. Ihm gehörten Absolventen des Sankt Petersburger Konservatoriums „N.A. Rimskij – Korsakov“ an. Wahrscheinlich ist es gegenwärtig das einzige Ensemble, das im Verlaufe von 18 Jahren praktisch so bestehen blieb wie am Anfang und seine Konzerttätigkeit nicht nur in Russland, sondern auch im Ausland erfolgreich fortsetzt. Im Repertoire des Quartetts findet man Werke jedes Schwierigkeitsgrades sowohl aus der Vokal-, als auch aus der Chormusik. Es entstanden Programme, wie „Von der Renaissance bis in die Gegenwart“, „Der Goldene Fond der russischen Kirchenmusik“ und „Musik der Gegenwart“.
Moderiert wird das Konzert vom NDR- "Gruß an Bord"-Moderator Herbert Fricke.

Ort der Veranstaltung

Kurhaus Bad Bevensen
Dahlenburger Straße 1
29549 Bad Bevensen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im beliebten Kurort Bad Bevensen ist das neue Kurhaus mit seinem kulturtouristisch interessanten Angebot ohne Zweifel das kulturelle Zentrum der Umgebung. Ökologisch, modern und anspruchsvoll präsentiert sich der neue Veranstaltungsort neben der Jod-Sole-Therme und direkt am Kurpark in zentraler Lage.

Der große Kursaal ist das Herzstück des neuen Kurhauses und bietet bei einer Reihenbestuhlung Platz für bis zu 499 Personen. Hier finden regelmäßig die unterschiedlichsten Veranstaltungen wie größere Konzerte, Theateraufführungen, Ausstellungen oder auch Tagungen und Banketts statt. Highlight im Sommer wird die Rückwand der großen Bühne im Kursaal sein, die sich zum Freiluft-Konzertplatz öffnen lässt und somit wunderbare Open-Air-Veranstaltungen ermöglicht. Große Auf- und Umbauarbeiten sind somit nicht mehr notwendig. Empfangen werden die Gäste im großzügigen Foyer, welches sich als durchgehender Raum durch das gesamte Gebäude erstreckt und einen hervorragenden Ausblick in den angrenzenden Kurpark ermöglicht. Abgerundet wird das Konzept des neuen Kurhauses mit zwei Seminarräumen, die auch zu einem verbunden werden können und akustisch so ausgelegt sind, dass hier ebenfalls kleine Konzerte stattfinden können.

Aufgrund der zentralen Lage ist das neue Kurhaus Bad Bevensen für alle Gäste sehr gut zu erreichen. Zudem ist die Einrichtung barrierefrei und für alle Gäste freundlich und übersichtlich gestaltet.