Sri Sri Sanssev Kumar - Sitar & mehr! Sri Sri meets Werner

Lange Str. 81
90762 Fürth

Veranstalter: Kulturverein Kofferfabrik e.V., Lange Str. 81, 90762 Fürth, Deutschland

Tickets

Karten ggf. an der Abendkasse

Veranstaltungsinfos

Werner Osterrieder begann 1976 in der ersten Nürnberger Punkband "Damage" seine musikalischen Erfahrungen zu sammeln. 1985 war er Gründungsmitglied der legendären "Backstreet Romeos" welche er 1996 verließ, um der Konzeptband "Macbeth" beizutreten. Anschließend war er acht Jahre Leadgitarrist bei "Johnny Glitzer und der blanke Neid". Seine eigenen musikalischen Ideen verwirklichte er mit "Saraswathi", deren Stil stark von fernöstlichen Einflüssen geprägt war. Das Studium der Sitar perfektionierte er während dieser Zeit in Indien. Ab 2010 wird der Sound von Dead Again durch Werner´s Gitarren und Sitarspiel komplettiert. Nebenbei ist er noch als Tourmusiker der Krautrocklegende Embryo unterwegs. Werner meets Sri Sri Sanseev Kumar nennt sich sein aktuelles Soloprogramm, welches einen Querschnitt seines bisherigen musikalischen Werdegangs aufzeigt. Im Mittelpunkt dabei der indische Sitarspieler SRI SRI SANSEEV KUMAR!

Ort der Veranstaltung

Kofferfabrik
Lange Straße 81
90762 Fürth
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Früher produzierte man hier Koffer aller Art, heute sind ambitionierte Kulturschaffende am Werk. In dem alten Industriegebäude an der Langen Straße in Fürth ist ein Zentrum für Veranstaltungen, Freizeit und Subkultur entstanden, das sich längst schon als wahrer Besuchermagnet entpuppt hat.

Die Kofferfabrik bietet eine Veranstaltungsvielfalt, die ihresgleichen sucht: Neben Theatervorführungen, Kleinkunst- und Kabarett-Abenden, Kunst-Ausstellungen und Lesungen ist die Location vor allem als Konzertbühne für die unterschiedlichsten Bands und Künstler bekannt. Nicht nur Projekte und Musiker aus der regionalen Szene haben hier einen Freiraum, in dem sie ihre Kreativität ausleben können, sondern auch internationale Größen treten in der Kofferfabrik regelmäßig auf. Auf den insgesamt vier Bühnen konnte man bereits Live-Acts von The Shanes, Ray Wilson oder Al Di Meola erleben. Nicht selten kommt es vor, dass man die Künstler dann noch in der hauseigenen Kneipe oder im Biergarten trifft und mit ihnen ins Gespräch kommen kann.

In der Kofferfabrik gibt´s alles was das Herz begehrt. Wer gute Musik, Unterhaltung, Kunst oder einfach nur ein kühles Bier mit seinen Freunden genießen will, ist hier genau an der richtigen Adresse!