Spuk im Treppenhaus - Premiere

Hattersheimer Str 31
65719 Hofheim am Taunus

Tickets ab 22,00 €

Veranstalter: ShowSpielhaus Main-Taunus GmbH, Hattersheimer Str. 31, 65719 Hofheim am Taunus, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Eine geistreiche, musikalische Komödie von Hans-Jürgen Mock.
Es spielen:
Sabrina Römer, Katja Gorol, Anja Hüttner, Hans-Jürgen Mock & Patrick Smith.

Ein neues Abenteuer mit der Blumenkasten-Bande.
Erika, Iris und Rosie haben sich von den Strapazen der Kreuzfahrt und dem Kampf mit Hausdrachen Philomena erholt (in der Show „Schöne Grüße aus der Hölle“) und sind in ihr Seniorenheim zurückgekehrt. Und jetzt - langweilen sie sich.
Da die Heimleitung eine Woche auf Seminar ist, kommen sie auf die tollkühne Idee, vorübergehend ein Hotel zu eröffnen und sich damit ihre Rente aufzubessern. Doch als die ersten Gäste hereinschneien kommt es
zu merkwürdigen Zwischenfällen.
Was haben der Hellseher Mortimer MacIntosh und sein Medium
Natascha mit dem Goldhamster zu tun der tot aus dem Laufrad gefallen
ist?
Wieso hat der Cellist Giacomo Violini zwar sein Cello, aber keinen Koffer dabei?
Woher kommt das Klopfen im oberen Stockwerk?
Und wer ist der mysteriöse Exhibitionist, der in der Gegend sein Unwesen treibt?

Und last, but not least: Warum muss Iris zu allem Überfluss auch noch erotische Dienstleistungen am Telefon anbieten?
Die Situation eskaliert, als alle an einer Geisterbeschwörung teilnehmen müssen.

Mit den größten Italo-Hits der letzten Jahre: Gloria - L´Italiano - Azzuro - Volare- Made in Italy - Felicita - Grande Amore - A far l´Amore - Buona sera, Signorita und vielen mehr...

Bernhard Westenberger: „Die Figuren könnten einem Agatha-Christie-Roman entsprungen sein: Der geheimnisvolle Hellseher, das undurchschaubare Medium, der verklemmte Geigenspieler, der trinkfreudige Hausmeister, der verwirrte Geistliche und drei reizende, alte Damen.“

Ort der Veranstaltung

ShowSpielhaus
Hattersheimer Straße 31
65719 Hofheim am Taunus
Deutschland
Route planen

Im malerischen Taunus hat sich unweit der Hofheimer Innenstadt eine Bühne etabliert, die mit hochklassigen und engagierten Schauspielern ein buntes Programm garantiert. Das ShowSpielhaus ist nach wenigen Jahren zu einem Publikumsmagneten avanciert.

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Gebäude erbaut. Als Papiermühle gedacht, wurde das Haus später als Lagerhalle und Lehrwerkstatt genutzt. Von den Anfangsjahren zeugt nur noch eine alte Pumpanlage. 2010 begannen Hans-Jürgen Mock und Bernhard Westenberger mit den Plänen für das ShowSpielhaus. Hundert Jahre nach der Errichtung des Gebäudes wurde das Theater eröffnet. Seitdem sorgen die beiden Leiter für beste Unterhaltung. Neben ihren fein abgestimmten und urkomischen Eigenproduktionen laden sie auch bekannte Kabarettisten und Künstler aus ganz Deutschland zu sich auf die Bühne ein. An Tischen und bei Essen und Trinken können Sie die Vorstellungen genießen.

Das ShowSpielhaus in Hofheim hat es in kürzester Zeit zu überregionaler Bekanntheit geschafft. Hier ist ein Kleinod der deutschen Theaterszene entstanden. Im kleinen Kreis können Sie hier die großen Künstler auf der Bühne erleben.