Spohr - Brahms

Mitglieder des MDR Sinfonieorchesters  

Augustusplatz 9a Deutschland-04109 Leipzig

Tickets ab 21,50 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Mitteldeutscher Rundfunk– HA MDR KLASSIK, Augustusplatz 9a, 04109 Leipzig, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 21,50 €

Schüler&Studenten Spezial

je 6,00 €

Familienticket Erwachsene

je 18,00 €

Familienticket Kind

je 6,00 €

Rentner

je 18,00 €

Arbeitsuchende

je 18,00 €

Leipzig-Card

je 18,00 €

EhrenamtsPass

je 18,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen im Vorverkauf gelten für Abonnenten, Schüler und Studenten, Familien mit maximal 2 Erwachsenen und Kindern bis 16 Jahre, Arbeitsuchende, Inhaber der Leipzig-Card, Inhaber der EhrenamtsCard, Menschen mit Behinderungen, Rollstuhlfahrer und Rentner. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten Ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.

Ermäßigungen an der Abendkasse ausschließlich für Schüler und Studenten.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Johannes Brahms (1833 –1897) Streichsextett Nr. 1 B-Dur op. 18
Louis Spohr (1784 –1859) Oktett E-Dur op. 32


MITGLIEDER DES MDR SINFONIEORCHESTERS
KATHARINA SPRENGER - VIOLINE
HANS-WERNER MEHLING - VIOLINE
LIV BARTELS - VIOLA
SYBILLE HESSELBARTH -VIOLONCELLO
JOHANNES WINKLER - HORN
U. A.

Jeder hat Vorbilder, auch ein Johannes Brahms! Überraschend ist, dass ausgerechnet Louis Spohr hier ein Ehrenplatz eingeräumt werden muss. Seine groß besetzten Kammermusiken wirkten für Brahms wegweisend. Es ist aus heutiger Sicht wirklich bewundernswert, wie Spohr Instrumentenfarben zu kombinieren wusste, wie er souverän mit den Traditionen des Barock und der Klassik spielte und gleichzeitig in seinen Werken die Tore zur Klangwelt der Romantik weit öffnete. In seinem großartigen Oktett op. 32 nutzt Spohr effektvoll den samtig-warmen Klang von Klarinetten und Hörnern. Ein Widerhall dieser großen Instrumentationskunst ist auch im schwelgerischen ersten Brahms-Streichsextett zu vernehmen.

Ort der Veranstaltung

MDR Würfel
Augustusplatz 9a
04109 Leipzig
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das renommierte MDR Sinfonieorchester hat im MDR Würfel in Leipzig eine ganz besonders beeindruckende Spielkulisse. In diesem schwarz glänzenden Kubus finden vor allem die Proben und Vertonungen des MDR Rundfunkchors sowie des Orchesters statt. Der Würfel ist eine absolut moderne und zeitgemäße Umgebung für ein ebenso zukunftsweisendes Ensemble.

Am Augustusplatz in Leipzig in direkter Nachbarschaft zum neu entstandenen Universitätszentrum liegt Musik in der Luft. Denn hinter den schwarz verglasten Wänden des MDR Würfels probt das brillante MDR Sinfonieorchester sowie der Rundfunkchor. Gleich zwei Säle stehen den begnadeten Musikern zur Verfügung und sorgen mit modernster Audio-Technik für ausgezeichnete Bedingungen. Hier kommen die kraftvollen Klang-Inszenierungen der Ensembles bestens zur Geltung. Interessant ist zudem die bauliche Verbindung zum angrenzenden Gewandhaus. Mittels einer gläsernen Brücke kommen die Musiker ganz bequem von der Probenstätte im Kubus hin zum Konzertsaal im Gewandhaus.

Dank seiner zentralen Lage mitten im Herzen der Messestadt Leipzig ist der MDR Würfel bequem mit Bus oder Bahn zu erreichen. Die Station „Augustusplatz“ wird gleich von mehreren Linien angefahren; darunter die Linien 4,7,12 und 15 – diese fahren auch den Hauptbahnhof Leipzig an. Autofahrer können in der modernen Tiefgarage am Augustusplatz parken. Von hier aus haben Sie fast direkten Zugang zum Veranstaltungsort.