Spitz & Stumpf

Bernhard Weller und Götz Valter  

Kaiserslauterer Straße 1
67098 Bad Dürkheim

Tickets from €23.20
Concessions available

Event organiser: Kolpingsfamilie Bad Dürkheim e.V., Spielbergstraße 1, 67098 Bad Dürkheim, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €23.20

Ermäßigt

per €18.80

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Bitte beachten Sie, dass für diese Veranstaltung eine Altersbeschränkung ab 6 Jahren gilt.

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder ab 6 Jahre bis einschließlich 17 Jahre, Studenten, Schwerbehinderte ab 70 % sowie die Begleitperson Schwerbehinderter Personen ab 70 %.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Resümee 25 Jahre Spitz & Stumpf „rekatapultiert“ an einem Abend Spitz & Stumpf wären eigentlich bereit zu neuen Abenteuern, die sie - wie immer - bequem daheim im Weingut Stumpf durchleben. „Think global, stay local“ sozusagen. 2020 feiern sie das das Silberjubiläum ihrer Beziehung: 25 Jahre sind die beiden Pfälzer Glücksritter und Alltagshelden dann schon zugange. Da soll es krachen und entsprechend viel muss vorbereitet und organisiert werden. Aber Eicheen hat den Blues… Wie motiviert man sich für Jubelfeiern, wenn sowohl der eigene Wein als auch die Umstellung auf Craft Beer nicht der Stoff einer globalen Erfolgsgeschichte sind? Was bleibt, nachdem der Security-Hype zur 1250-Jahr-Feier vorbei und längst Geschichte ist? Der selbsternannte Weingutsconsulter Friedel muss tief in die Trickkiste greifen, um seinen Freund Eicheen vor tiefer Melancholie zu bewahren. Aber Friedel wäre nicht Friedel, wenn er nicht für wirklich alles eine Lösung hätte – in diesem Fall „Triple R“: Resümieren, Revue passiere losse, Rekatapultieren. In einer Art Schocktherapie geht er „back tot he roots“ und lässt Eicheen noch einmal die Schlüsselszenen ihrer langjährigen Beziehung durchleben. Da bleibt vor Lachen kein Auge trocken und vielleicht wird auch die ein oder andere Erinnerung wach. Denn es hört halt ääfach net uff zu bassiere bei den beiden, deren Handeln stets Umstände oder Probleme macht, Ursache und Wirkung verwechselt und dabei einfach unglaublich komisch ist. Resümee ist die einzigartige und auch einmalige Gelegenheit, das Phänomen Spitz & Stumpf komplett und im Zeitraffer zu erleben. Nur so oder auch schon mal als Vorbereitung auf das Jubiläumsknüllerprogramm 2020. Ein Muss für Fans und der beste Einstieg für diejenigen, die schon immer einmal Spitz & Stumpf live erleben wollten. Über Spitz & Stumpf Spitz & Stumpf ist das pfälzische Alter Ego der Kabarettisten und Schauspieler Bernhard Weller und Götz Valter. Das Duo ist eine Pfälzer Institution. Seit 1995 meistern die beiden als „Ex-Aniliner“ Friedel Spitz (Bernhard Weller) und Weingutbesitzer Eicheen Stumpf (Götz Valter) die Tücken des Lebens im fiktiven Weingut Stumpf. Dabei vereinen sie als Pfälzisches Gesamtkunstwerk Elemente aus Musik, Theater, Comedy und Kabarett. Mit über 60 Auftritten im Jahr ist Spitz & Stumpf im gesamten Südwesten – über Kurpfälzer und dialektale Grenzen hinweg – bekannt und erfolgreich. Und einfach witzig.

Location

Dürkheimer Haus
Kaiserslauterer Str. 1
67098 Bad Dürkheim
Germany
Plan route

Das imposante Gebäude mitten im Herzen der Stadt Bad Dürkheim blickt auf eine traditionsreiche Historie zurück. In dem einstigen Gasthaus sind nun eine Café-Bar, ein Tanzhaus und ein Spa untergebracht.

„Zum Schaaf“ hieß die erste Gaststätte, die hier unter Führung Johann Conrad Schaafs bis 1755 entstand. Nach dessen Tod folgte eine Reihe an Eigentümern, doch das Gebäude blieb eine Gaststätte. 1835 erwarb ein Wirt mit seiner Frau das Haus und ließ es neu erbauen. Seine Frau, die „schöne Anna“, führte nach dem Tod ihres Gatten das Haus weiter und machte „Zu den vier Jahreszeiten“, wie es nun hieß, zu einem renommierten Etablissement. Bad Dürkheim wurde durch sie zu einem weit über die Region bekannten Städtchen, in dem sich der Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens im Dürkheimer Haus abspielte. Wegen seiner vorzüglichen Küche kamen sogar Kaiserin Augusta, Ludwig I. von Bayern oder der Vater des Struwwelpeter Heinrich Hoffman in die Kurstadt im Herzen des Pfälzer Waldes.

Seit 2007 beherbergt das historische und traditionsreiche Haus eine Café-Bar und ein Tanzhaus. Das Zusammenspiel von Küche und Tanz hat hier Tradition und wird mit der Cha Cha Bar und dem Tanzhaus La Danza weitergeführt. Nahe der Innenstadt darf hier in stilvoller Atmosphäre getanzt und das eine oder andere Gläschen genossen werden.