Spiritus Audens - Kultursommer Region Hannover

Niedernstöcken Deutschland-31535 Neustadt

Tickets ab 15,00 €

Veranstalter: Region Hannover Team Kultur, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 15,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind:

Schüler, Studenten, BFD´ler, FSJ´ler,FWD´ler, ALG I/II-Leistungsempfänger sowie Inhaber der niedersächsischen Ehrenamtskarte.

Behinderte Personen (AG/H) zahlen Normalpreis, Begleitperson frei. Diese Tickets erhalten sie nur übr den Veranstalter (tel. 05032-899154)

Unter Vorlage des entsprechenden Ausweises.
Lieferart
print@home

Veranstaltungsinfos

Zwei Musiker, der Geiger Michael Nestler (Ahrensburg) und der
Organist und Dirigent Christian Scheel (Nienburg) haben sich zum
Duo spiritus audens zusammengeschlossen. Beide sind Vollblutmusiker,
die Musik in ihrer ganzen Breite betreiben. Sie spielen
zahlreiche weitere Instrumente, Komponieren und Dirigieren,
zum Teil auch große sinfonische Klangkörper. Beide entstammen
kirchenmusikalisch geprägten Umfeldern und sind mit klassischer
Musik aufgewachsen. Heute verfolgen sie ein modernes Musikverständnis
mit fließenden Übergängen zwischen dem, was mit
Klassik, Pop, Jazz oder E- und U-Musik abgegrenzt wird.
Das Programm Cha-Chaconne ist ein sinfonisches Klanggemälde für
Violine, Orgel und Loopstation. Ausgehend von J.S. Bachs bedeutender
Chaconne für Violine solo wird eine Re-Formation dieses
Klassikers entworfen. Die Musik Bachs wird musikalisch hinterfragt
und mit Klängen des Jazz völlig neu beleuchtet. Dabei wird sie sich
im Kern aber nicht verändert und es ergeben sich neue Zugänge
zu dieser Musik aus der Barockzeit. Beide Musiker verstehen das
als Parallele zum Erbe der Reformation. Vieles darf und muss heute
neu gedacht, empfunden und beleuchtet werden, ohne dass sich
der Kern ändert.
Vor und nach dem Konzert kann die Sommerausstellung „Heiter bis
wolkig“ mit Himmelsbildern von Katrin Peper (Kaiserslautern) in der
Kirche besichtigt werden.
Nach dem Konzert: Gespräche bei Brot und Wein

Anfahrt