speed-read-date DELUXE - Mit Anna Galkina, Mareike Krügel, Stefan Etgeton, Andreas Schimmelbusch und Jan Skudlarek

Waldschmidtstraße 4
60316 Frankfurt am Main

Tickets ab 3,00 €

Veranstalter: Hessisches Literaturforum im Mousonturm e.V., Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 3,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen für Schüler/Studierende/Auszubildende, Arbeitssuchende, Rentner sowie Menschen mit Schwerbehinderung.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Gute Freunde soll man nicht trennen. Zum zweiten Mal haben sich die Elisabeth Ruge Agentur und wir zusammengetan, um den Messemittwoch zum Glitzern zu bringen. Was als Debütantenball Deluxe 2016 begann, ist 2017 das speed-read-date, ganz sicher aber wieder deluxe! Das Konzept? Fünf Autor*innen, fünf Einführungen à zwei Minuten, fünf Lesungen à zehhn Minuten. Am Ende siegt derjenige, der dabei war.

Die Autor*innen? Anna Galkina mit "Das neue Leben" (FVA), Mareike Krügel mit "Sieh mich an" (Piper), Stefan Ferdinand Etgeton mit "Das Glück meines Bruders" (C.H. Beck), Andreas Schimmelbusch mit "Habe nichts mehr außer mir" (dtv) sowie Jan Skudlarek mit "Der Aufstieg des Mittelfingers" (Rowohlt).
Moderation: Valentin Tritschler, Björn Jager & Malte Kleinjung

Ort der Veranstaltung

Mousonturm (Saal)
Waldschmidtstraße 4
60316 Frankfurt am Main
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Eine ereignisreiche Geschichte verbirgt sich hinter dem Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt: In den 1920er Jahren als Teil der Seifen- und Parfümfabrik Mouson erbaut, galt der Turm damals als erstes Hochhaus der Stadt! Inzwischen wurde er als einziges, noch stehendes Gebäude des expressionistischen Industriebaus unter Denkmalschutz gestellt.

Seit 1988 findet man hier nun das freie Theater „Künstlerhaus Mousonturm“, dessen Programm eine enorme Bandbreite von Tanz, Musik und Bildender Kunst über Literatur bis hin zu Film und Hörspiel aufweist. Als eine der ältesten Produktionsstätten für experimentelles und innovatives Theater in Deutschland, gilt das Künstlerhaus Mousonturm als wichtige Plattform für Nachwuchskünstler. Im Jahr 1999 wurde das Theater mit dem begehrten Binding-Kulturpreis ausgezeichnet!

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie eigenem PKW ist das Künstlerhaus Mousonturm sehr gut zu erreichen. Parkmöglichkeiten befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe des Theaters.