Spätzle mit Soß´ - Das Silvesterprogramm

Theater Lindenhof  

Neckartalstrasse 9 Deu-70376 Stuttgart

Tickets ab 17,15 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Wilhelma Theater, Neckartalstraße 9, 70376 Stuttgart, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Eine heitere Schwabenkunde
Gedichte, Geschichten, Szenen und Lieder.

Was macht ihn aus, den Schwaben?
Warum ist er so eigen?
Was steckt in ihm, hält ihn zusammen und bei Laune?
Kommet her! Blodzed eich na! Vrgessed des ganz Bubabberlesglombb!
Machet euch locker, lachet ond lassets eich schmegga.
A digger Bauch kommd ao ed vo gloine Spätzle!

Berlin bildet sich einiges darauf ein, so international zu sein. Der Migrantenanteil liegt in Baden-Württemberg mit knapp 27% aber höher. Hamburg ist stolz auf seine Wirtschaftskraft, doch die meisten deutschen Weltmarktfirmen sind im Musterländle zu Hause, wo auch die Arbeitslosenquote die niedrigste der ganzen Republik ist. In Sachsen glauben sie, man habe einen besonders lustigen Dialekt, dabei bleibt das Schwäbische unübertroffen.
Zeit Magazin Nr.49 | Sept. 2014

Mit: Berthold Biesinger und Bernhard Hurm
Szenische Einrichtung: Gerd Plankenhorn
Musikalische Leitung: Wolfram Karrer

Das Silvesterprogramm im Wilhelma Theater!
Im Anschluss an die Nachtvorstellung findet wieder unsere beliebte Silvesterparty im Studio des Theaters mit DJ Fedor statt. Eintritt dazu ist frei.

Ort der Veranstaltung

Wilhelma Theater
Neckartalstr. 9
70376 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im ältesten Theater Stuttgarts können Kulturbegeisterte junge Künstler und Künstlerinnen auf ihrem Werdegang begleiten. Das Wilhelma Theater bietet Produktionen aus den Bereichen Schauspiel, Oper und Figurentheater. Aufgeführt werden die Inszenierungen von Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst.

Seit Ende der 1980er ist das Wilhelma Theater als Lehr- und Lerntheater in der Landeshauptstadt etabliert. Doch schon Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der Prachtbau in klassizistischer Bauweise und pompejianischen Stil erbaut. Nach den politischen Unruhen in den Folgejahren und der Veränderung der Infrastruktur geriet das Theater zusehends in Vergessenheit. Doch mit der Nutzung der Theatersäle durch die Studierenden erlebt das Theater einen zweiten Frühling. Heute können Sie drei bis vier Hochschulproduktionen pro Spielzeit erleben. Professionell werden die jungen Künstler auf ihren späteren Beruf vorbereitet. In diesem Theater hat sich eine Win-win-Situation eingestellt. Die Künstler können ihre Arbeitsergebnisse in geeignetem Rahmen vorstellen und das Publikum kann begeisterte und engagierte Sänger und Schauspieler sehen.

Konzerte, Schauspiel, Opern und Figurentheater werden hier gespielt. Lassen Sie sich von jungen Künstlern in die Welt des Theaters entführen. Hier ist für jeden etwas dabei – garantiert!