Sonntagskonzert Michael Moravek - Sonntagskonzert

Michael Moravek  

Prittwitzstraße 36
89075 Ulm

Tickets ab 10,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Jazzkeller Sauschdall, Prittwitzstr. 36, 89075 Ulm, Deutschland

Anzahl wählen

Standard

Normalpreis

je 10,00 €

Schüler/Studenten/Hartz4/Rentner mit Sozialausweis

je 8,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Entsprechende Ausweise/Nachweise zur Gewährung der Ermäßigung sind zur Veranstaltung mitzubringen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

präsentiert von radio freeFM

Mit "recht umtriebig" kann Michael Moraveks musikalisches Wesen treffender kaum beschrieben werden. So ist er in erster Linie seit Jahren Songschreiber, Gitarrist und Sänger der Berliner Inidie-Band Planeausters. Dem nicht genug collaboriert der Ravensburger ständig mit weiteren musikalischen wie literarischen Kunstschaffenden.
Im vergangenen Februar kam nun sein erstes Solo-Album "In Transit (is what we are)" auf den Markt. Ein ebenso elegantes, wie folky swingendes, verträumtes Werk im Americana-Stil, das in Poesie und Glaubwürdigkeit keinerlei Konkurrenz zu fürchten braucht. Vornehmlich im One-Artist-Songwriting verortet geht Moravek darauf sehr behutsam und feinfühlig mit den Arrangements um. Dennoch holte er sich für die Aufnahme mancher Stücke die Great Crusades aus Chicago ins Studio und band den Dubliner Steve Wickham von den Waterboys an der Geige mit ein. Gleichwohl ihm diese Band in Sensibilität, Wortwahl und Zusammensetzung der Harmonien als Inspiration diente,lässt sich Moraveks Gesang in der Klangfarbe gut mit Folk-Altmeister Dylan messen.
Weitere Koordinaten sind in einer Welt verortet, die sich nicht um geographische Bezüge schert, sondern den Song zum Mittelpunkt macht. Die Geschichten von Suchern, Entwurzelten und Getriebenen sind geprägt von Moraveks Hang für melodiöse Untiefen. Die Grenze zwischen Kurzgeschichte und Song verwehen irgendwo in den weiten Feldern zwischen Galexico und Element of Crime.
Während Moraveks Auftritte meist auf Gitarre und Gesang reduziert sind, wird er bei den Sonntagskonzerten von Schlagzeug, Bass, Bratsche und Posaune begleitet. Präsentiert wird ein musikalisches Roadmovie durch karge Landschaften, dunkle Wälder und den Dschungel der Grossstadt. Erleben wir einem Abend im erweiterten Indie-Songwriter-Ambiente ähnlich den langen Winternächten, in denen das Album aufgenommen wurde.

Besetzung:
Michael Moravek (voc, git)
Andrej Polansky (vio)
Michael Huber (trom)
William B. Kollmar (bass, voc)
William Widmann (drum, voc)

Einlass 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr (pünktlich)

Mehr Informationen unter:
www.artistecard.com/michaelmoravek

Ort der Veranstaltung

Jazzkeller Sauschdall
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Deutschland
Route planen

Seit über 50 Jahren sind hier Kulturschaffende am Werk, die ehrenamtlich und kommerzfrei für ein anspruchsvolles Veranstaltungsprogramm aus Jazz- Pop- Rock- Hip Hop- sowie Electro- Konzerten und Partys sorgen und damit Ulm um eine Top-Location bereichern. Herzlich willkommen im Sauschdall, dem Jazzkeller der besonderen Art!

Gegründet wurde der Sauschdall von Studenten in den wilden 60ern. Sie wollten damit der bis dato durch eine ausgeprägte Konsum- und Profitorientierung geprägten Veranstaltungslandschaft eine Absage erteilen und sich auf das Wesentliche fokussieren: Kultur für alle und für wenig Geld. Zu Beginn traten hier ausschließlich Jazzmusiker auf, darunter absolute Größen wie John McLaughin, Volker Kriegel oder die Dutch Swing College Band. Nach und nach vergrößerte sich die Nachfrage und auch das Programm wurde stetig um Musikgenres erweitert. So standen hier bereits bekannte Künstler und Bands wie Fanta4 oder Rainer von Vielen auf der Bühne.

In keiner anderen Location in Ulm wird ein solch umfangreiches Live-Programm angeboten als in diesem legendären Jazzkeller. Der Sauschdall ist Kult und das mit gutem Grund. Überzeugen Sie sich doch einfach selbst!