Sonaten- und Liederabend

Victoria Geiger, Moritz Geiger, Ulrich Roman Murtfeld  

Krummebergstraße 30
88662 Überlingen

Tickets ab 18,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Ulrich Roman Murtfeld, Anemonenweg 45, 88046 Friedrichshafen, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 18,00 €

Ermäßigt (Schüler, Studenten)

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Die Begleitperson ist für schwerbehinderte Menschen mit B im Ausweis kostenfrei. Die schwerbehinderte Person und die Begleitperson erhalten zusammen nur ein Ticket.
Schüler und Studenten erhalten einen ermäßigten Eintrittspreis.
Freier Eintritt für Kinder unter 12 Jahren.
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

PROGRAMM

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Sonate für Klavier und Violoncello Nr. 3 in A-Dur op. 69
- Allegro ma non tanto
- Scherzo: Allegro molto
- Adagio cantabile - Allegro vivace


Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Lieder für Singstimme mit Klavierbegleitung
- Als Luise die Briefe ihres ungetreuen Liebhabers verbrannte
- Abendempfindung an Laura
- An Chloe
- Das Kinderspiel

-- Pause ---

Johannes Brahms (1833-1897)

Volkslieder
- Da unten im Tale
- Wach auf, mein´ Herzensschöne
- Mein Mädel hat einen Rosenmund
- Soll sich der Mond nicht heller scheinen
- Es steht ein´ Lind´


Johannes Brahms (1833-1897)

Sonate für Klavier und Violoncello Nr. 1 in e-moll op. 38
- Allegro non troppo
- Allegretto quasi Menuetto
- Allegro

Die drei Musiker, die sich von ihrem Studium an der Musikhochschule Karlsruhe kennen, werden in einer reizvollen Zusammenstellung eine Auswahl von Liedern von Mozart und Brahms zwei gewichtigen Werken der Celloliteratur von Beethoven und Brahms gegenüberstellen. Vielfach sind die Verknüpfungen des Liedes mit der Instrumentalliteratur. Die Auseinandersetzung und Vertonung von Gedichten war für viele Komponisten eminent wichtig und inspirierend. Gerade auch Volkslieder oder auch nur das Volksliedhafte finden immer wieder ihren Niederschlag in instrumentalen Werken.

Das Konzert findet in dem prächtigen barocken Museumssaal im Museum Überlingen statt, das sich in einem mehrere Jahrhunderte alten Patrizierhaus am oberen Ende der Altstadt mit schönem Blick auf den Bodensee befindet.

Anfahrt