Son of the Velvet Rat - Neo-Folk-Chanson und rauer Garage-Rock

Son of the Velvet Rat  

Lange Str. 81
90762 Fürth

Tickets ab 13,20 €

Veranstalter: Kulturverein Kofferfabrik e.V., Lange Str. 81, 90762 Fürth, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 13,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

SON OF THE VELVET RAT ist das Projekt des österreichischen Songwriters Georg Altziebler. Seine mittlerweile 5 Alben und diverse Mini-Lps erhielten nicht nur hierzulande außergewöhnliche Kritiken - auch international genießt der Mann aus Graz einen hervorragenden Ruf.

Das neue Album ´Dorado´ wurde unter der Regie von Joe Henry produziert und erscheint am 17. Februar 2017 auf Fluff&Gravy/Mint400. Zusammenarbeiten mit Ken Coomer (Ex-Wilco), Kristof Hahn (Swans), Richard Pappik (Element of Crime) oder Alt-Country-Queen Lucinda Williams belegen zudem SotVR´s internationalen Ruf. Peter Jesperson (Ex-Manager The Replacements) zu SotVR: „Beautiful and somber music, their lyrics are pure poetry.“

Seit einigen Jahren lebt und arbeitet Altziebler den überwiegenden Teil des Jahres in der kalifornischen Wüste bei Joshua Tree.

Live ist SotVR in verschiedenen Besetzungen zu sehen und zu hören: Solo, im Duo mit Keyboarderin Heike Binder und als full band mit Muck Willmann (A) oder Joel Patterson (US) am Schlagzeug, Albrecht Klinger (A) / Eric Mc Cann (US) am Bass, Kolja Radenkovic (A) an Trompete, Flügelhorn oder Gitarre und Gar Robertson (US) an Gitarre, Lapsteel und Mandoline. Nicht nur die verschiedenen Besetzungen garantieren spannende Live-Performances, tatsächlich verändern die Songs ständig Sound und Atmosphäre. Vor allem im Quintett changiert die Band zwischen fragilem Neo-Folk-Chanson und rauem Garage-Rock.

Ort der Veranstaltung

Kofferfabrik
Lange Straße 81
90762 Fürth
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Früher produzierte man hier Koffer aller Art, heute sind ambitionierte Kulturschaffende am Werk. In dem alten Industriegebäude an der Langen Straße in Fürth ist ein Zentrum für Veranstaltungen, Freizeit und Subkultur entstanden, das sich längst schon als wahrer Besuchermagnet entpuppt hat.

Die Kofferfabrik bietet eine Veranstaltungsvielfalt, die ihresgleichen sucht: Neben Theatervorführungen, Kleinkunst- und Kabarett-Abenden, Kunst-Ausstellungen und Lesungen ist die Location vor allem als Konzertbühne für die unterschiedlichsten Bands und Künstler bekannt. Nicht nur Projekte und Musiker aus der regionalen Szene haben hier einen Freiraum, in dem sie ihre Kreativität ausleben können, sondern auch internationale Größen treten in der Kofferfabrik regelmäßig auf. Auf den insgesamt vier Bühnen konnte man bereits Live-Acts von The Shanes, Ray Wilson oder Al Di Meola erleben. Nicht selten kommt es vor, dass man die Künstler dann noch in der hauseigenen Kneipe oder im Biergarten trifft und mit ihnen ins Gespräch kommen kann.

In der Kofferfabrik gibt´s alles was das Herz begehrt. Wer gute Musik, Unterhaltung, Kunst oder einfach nur ein kühles Bier mit seinen Freunden genießen will, ist hier genau an der richtigen Adresse!