Sommerrausch im Seegarten - Das 18. Open-Air-Kabarettfestival mit Michl Müller & seinen Gästen

Mathias Tretter, H.G. Butzko, Die Wellküren, Die Feisten  

Am Schlossplatz
63916 Amorbach

Veranstalter: Odenwald Tourismus GmbH, Marktplatz 1, 64720 Michelstadt, Deutschland

Tickets

Es gibt noch Tickets an der Abendkasse oder telefonisch unter 09373 200574

Veranstaltungsinfos

Was für eine wunderbare Tradition! Bereits zum achtzehnten Mal hebt sich am 23. Juni der Vorhang zum größten Kabarettfestival in Bayern. Freuen Sie sich auf ein (be)rauschendes Sommerfest im Seegarten Amorbach.
Erleben Sie hervorragendes politisches Kabarett, brillante Comedy und Beste Unterhaltung. Es moderiert kein geringerer als Michl Müller, der derzeit wohl populärste Comedian aus Franken. Er führt durch ein abwechslungsreiches Programm mit gleich drei Deutschen Kleinkunstpreisträgern, nämlich den beiden politischen Kabarettisten H.G Butzko und Mathias Tretter und dem Musikabarettduo Die Feisten. Außerdem mit dabei Die Wellküren, die Schwestern der legendären Biermösl Blosn. Musikalisch geht‘s dabei Well-typisch handgemacht von Mozart bis Nina Simone und vom Landler bis La Paloma. Der Sommerrausch 2018, ein Fest für alle Sinne…



Hinweise und Sicherheitsanordnungen:

Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht erlaubt! Außerdem
möchten wir darauf hinweisen, dass sich an allen Tagen nur noch Personen
mit einer Eintrittskarte auf dem Festivalgelände aufhalten dürfen.
Den Anordnungen des Sicherheitspersonals ist Folge zu leisten! Wir bitten
um Ihr Verständnis.
Keine Haftung für Sach- und Körperschäden, kein Schadensersatz. Die
Nutzung von Regenschirmen ist mit Rücksicht auf andere Zuschauer
nicht gestattet. Bitte benutzen Sie Regencapes.
Umweltschutz geht uns alle an! Bitte helfen Sie mit die Parkanlage sauber
zu halten indem Sie keine Abfälle auf dem Festivalgelände oder auf
dem Weg dorthin hinterlassen. Es werden ausreichend Abfallbehälter
aufgestellt.

Ort der Veranstaltung

Fürstlicher Seegarten Amorbach
Am Schlossplatz
63916 Amorbach
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Aus einem ehemaligen Klostergarten wurde in Amorbach ein wahrer Gartentraum: Der Seegarten lockt mit grünen Wiesen, reizvollen Ausblicken und bunt blühenden Blumen. Auch als Veranstaltungsgelände bietet der Seegarten sich perfekt an und wird mehrmals im Jahr Schauplatz von Ausstellungen, Konzerten und allerhand Anderem.

Um 1804 wurde die traumhafte Gartenlandschaft von keinem geringeren, als dem Begründer des Landschaftsgartens in Deutschland gestaltet. Friedrich Ludwig von Sckell gestaltete den ehemaligen Klostergarten mit viel Geschick zu einer weitläufigen Parkanlage um. Beim Spazieren durch den Park eröffnen sich dem Besucher immer wieder neue, faszinierende Ausblicke auf die Stadt Amorbach, in die Landschaft oder auf den damaligen Wohnsitz des Fürsten. Für alle Besucher steht der Seegarten offen und lädt mit seinen vielen Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein.

Jährlich wird der Seegarten für zahlreiche Veranstaltungen genutzt. Beim Amorbacher Frühling verwandelt er sich in eine Ausstellungsfläche für einen Markt zu allen Themen rund um den Garten. Auch beim „Sommerrausch“ wird der Garten zur Kulisse für ein einmaliges Vergnügen: Kulinarische Köstlichkeiten, edle Weine und dazu jede Menge tolle Unterhaltung von hochkarätigen Kabarettisten ziehen Besucher aus der ganzen Region nach Amorbach in den Seegarten.