Sommernachtstraum auf der Solitude

Mittsommernacht 2019  

Solitude 1
70197 Stuttgart

Tickets from €55.00

Event organiser: Stuttgarter Saloniker, Hohenstein 1, 71540 Murrhardt, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €55.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Patrick Siben und seine STUTTGARTER SALONIKER feiern mit ihrem Publikum die Mittsommernacht 2019 auf Schloss Solitude.
Auf dem Programm stehen unter anderem die Konzert-Ouvertüre "Ein Sommernachtstraum" von Felix Mendelsshon-Bartholdy, die Opernphantasie zu "Carmen" von Georges Bizet und einzelne Piecen aus der Peer-Gynt-Suite von Edward Grieg.
Das Salonorchester spielt orbitale, romantische Salonmusik aus dem Herzen Europas mit Anklängen an der Polarkeis und den mediterranen Süden. Schöner kann man den längsten Tag und die kürzeste Nacht des Jahres nicht begehen.
Schon Herzog Carl Eugen von Württemberg feierte an diesem Kraftplatz mit Blick auf das Ländle legendäre Feste und deshalb wird heute für das Sommernachts-Konzert der zentrale Weiße Saal mit seiner weitläufigen Terrasse geöffnet.
Mittsommer war schon bei den Kelten ein Fest des Dankes und der Freude, denn die Erdgöttin ging nach ihrer Vorstellung schwanger mit reifenden Früchten.

Location

Schloss Solitude
Solitude 1
70197 Stuttgart
Germany
Plan route
Image of the venue

Schloss Solitude ist nicht nur ein faszinierendes Gebäudeensemble, das durch seine einmalige landschaftliche Lage und die Architektur beeindruckt, sondern auch ein Ort der Gastlichkeit, kulinarischen Vielfalt und des Genusses. Hier können Sie die Räumlichkeiten in Führungen bewundern, fürstlich in der Gastronomie speisen und Ihre private Veranstaltung zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lassen.

So idyllisch Schloss Solitude heute erscheint, so widrig waren die Umstände seiner Erbauung. Schon Giacomo Casanova berichtet über die ausschweifenden Baukosten, die nicht nur den Etat des Bauherren Carl Eugens, sondern auch die des Herzogtums weit überstiegen. Auf Grund der Unhaltbarkeit dieser Dimensionen wurde die Hofhaltung hier nur ein Jahrzehnt nach der Fertigstellung der Residenz eingestellt. Seitdem verfiel das Schloss, da auch die zuerst hier untergebrachte Karlsschule nach Stuttgart verlegt worden war. In den 80-er Jahren nahm sich schließlich die Bundesrepublik dem einstmaligen Prachtgebäude an und renovierte und restaurierte es.

Heute wird das Schloss den neugierigen Besuchern zur Besichtigung geöffnet. Die weitläufige Schlossanlage und das Rokoko-Schloss mit den Deckengemälden und Fresken Nicolas Guibals sind dabei ebenso beeindruckend, wie das noch fast vollständig erhaltene Interieur Carl Eugens. Schloss Solitude kann Ihnen aber auch als Kulisse für einmalige Hochzeitsfeste oder Geburtstagsfeiern dienen, genauso wie als Ort von Tagungen oder als Bühne für Konzerte und Lesungen. Die prachtvollen Räumlichkeiten bieten dabei für jeden Geschmack das Richtige und auch für kulinarische Genüsse ist durch die Schlossgastronomie unter dem erfahrenen und kompetenten Gastronom Jörg Mink bestens gesorgt.