Sommer Oper Bamberg - Operngala - Junge Stimmen am Opernhimmel


Tickets ab 26,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Veranstaltungsservice Bamberg GmbH, Kunigundenruhstrasse 41, 96123 Pödeldorf, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Die Sommer Oper Bamberg ist zurück! In einem exklusiven Galakonzert am 16. September 2018 präsentiert die SOB eine Auswahl ihrer bisherigen Teilnehmer im Joseph-Keilberth-Saal in der Konzerthalle Bamberg. Auf dem Programm stehen großartige Arien und Ensemblenummern der Opernliteratur, darunter Ausschnitte aus Puccinis ›La Bohème‹, Mozarts ›Die Zauberflöte‹, Verdis ›Rigoletto‹ oder Bizets ›Carmen‹.

Die in der Fachpresse hochgelobte SOB hat sich zu eine Sprungbrett für große Sänger-Karrieren etabliert. Ehemalige Teilnehmer treten heute u.a. an Häusern wie La Scala (Mailand), der Oper Stuttgart, dem Nationaltheater Mannheim, dem Theater Koblenz, dem Landestheater Coburg, dem Oldenburgischen Staatstheater, dem Staatstheater Schwerin, an der Komischen Oper Berlin, der Oper Zürich oder auch wiederholt in Produktionen der Berliner Philharmoniker auf.

Die Verbindung von kreativer Atmosphäre, jugendlicher Frische, meisterhaftem Talent und umfassender Begeisterung für die Musik macht die Sommer Oper Bamberg so besonders. Ihr Engagement für den Bühnennachwuchs wurde 2013 mit dem Kulturförderpreis der Stadt Bamberg ausgezeichnet.

Mitwirkende
Ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sommer Oper Bamberg, u.a.
Mirella Bunoaica (Sopran), Katerina Roussou (Mezzosopran), Pablo Karaman (Tenor) und Bernhard Hansky (Bariton). Weitere Solisten werden in Kürze bekanntgegeben.

Till Fabian Weser, Dirigent
Gala-Orchester der Sommer Oper Bamberg
Mayra Budagjan (Konzertmeisterin der Bamberger Symphoniker)
Doris Sophia Heinrichsen, Szenisches Arrangement

Ort der Veranstaltung

Konzert- und Kongresshalle Bamberg
Mußstraße 1
96047 Bamberg
Deutschland
Route planen

Nicht nur Konzerten oder Musicalaufführungen verleiht die Konzert-und Kongresshalle Bamberg eine unverwechselbare Note, sie bietet darüber hinaus auch die idealen Voraussetzungen für Vorträge, Kongressveranstaltungen, Messen oder Podiumsdiskussionen. Den Bamberger Symphonikern-Bayerische Staatsphilharmonie dient die Halle als Heimstatt und trägt mit ca. 50 Konzerten im Jahr einen großen Teil zum Bamberger Kulturangebot bei.

Verteilt auf 29 Räume stehen hier über 6.000 m² Raumfläche für jeden Anlass zur Verfügung. Die unterschiedlichen Raumgrößen, von 10 m² bis zu 1.440 m², machen die Halle zu einem der flexibelsten und leistungsfähigsten Loactions der Region. Der Joseph-Keilberth-Saal erfüllt die höchsten internationalen Ansprüche an Akustik und Klangvolumen und bietet bis zu 1.400 Sitzplätze. Im kleinen Hegel-Saal werden Veranstaltungen mit max. 665 Gästen ins richtige Licht gerückt. Höchstmoderne Technikausstattung und ein stimmiges Ambiente innerhalb aller Räumlichkeiten sorgen für eine erfolgreiche Durchführung und runden das Profil perfekt ab. Als Herzstück des Congress Centrums Bamberg liegt die Konzert-und Kongresshalle nur wenige Gehminuten von der historischen Altstadt entfernt und verfügt somit über optimale Verkehrsanbindungen.

Erleben Sie in der Halle an der Regnitz die verschiedensten Veranstaltungen aus Kultur, Musik und Wirtschaft. Von Kabarett über Pop-Konzerte, Musicals Tanzshows bis zu Tagungen und Kongressen, ein Besuch der Konzert-und Kongresshalle Bamberg ist in jedem Fall empfehlenswert.