SLIXS - Playgrounds

Schnewlinstr. 1
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 23,10 €

Veranstalter: Jazzhaus Freiburg GmbH, Glümerstr. 2b, 79102 Freiburg, Deutschland

Anzahl wählen

Standard

Normalpreis

je 23,10 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Karten für Rollstuhlfahrer und behinderte Personen mit B im Ausweis sind über die Telefonnummer +49(0)761 2923446 buchbar.
Die Begleitperson erhält freien Eintritt.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Auch im Frühjahr 2018 laden das Jazzhaus Freiburg und der Jazzchor Freiburg wieder zum "Jazzchor Festival Freiburg" mit hochkarätig besetzten Konzerten und informativen Workshops; die erste Februarwoche steht ganz im Zeichen der Vokalmusik.

Den Anfang am Mittwoch, den 31.01.2018 macht ein sehr prominenter Gast: das Vokalensemble SLIXS!
Das Sextett wusste schon letztes Jahr beim ZMF zu überzeugen und wurde in der Vergangenheit sogar schon vom großen Bobby McFerrin eingeladen, mit ihm auf Tour zu gehen. Mit ihrer kraftvollen Mischung aus Pop, Jazz, Funk und Klassik begeistert SLIXS weltweit auf vielen Festival- und Clubbühnen.

Weiter geht es am Donnerstag, den 01.02.2018 mit dem Thema "Jazzchor Familie Solo". An diesem Abend werden Solisten aus allen drei Chören der Jazzchor-Familie ihre Lieblingssongs singen, und das ganz ohne Chor! Begleitet werden die Sänger von Andreas Erchinger (Cécile Verny Quartet) am Klavier.

Das nächste Highlight des Festivals folgt am Freitag, den 02.02.2018 im Jazzhaus: Die beiden in Freiburg ansässigen Bands ANDERS und HERRENGEDECK laden zu einem Doppelkonzert. Anders machen Popmusik auf Deutsch und das ohne Instrumente. Und wer die fünf Sänger hört, hat schnell den ein oder anderen Ohrwurm im Kopf. Eingängige Melodien, moderne Arrangements, knackige Beats, dazu smarte Texte gepaart mit herrlich ehrlicher Selbstironie und einem charmanten Lächeln auf den Lippen. Herrengedeck sorgen für einen stilistischen Rundumschlag und führen seither verschiedenste musikalische Bereiche von Renaissance, Klassik, Romantik über klassische Moderne bis Barbershop, Jazz und Pop mit im Repertoire.

Am Samstag, den 03.02.2018 finden insgesamt drei Workshops statt: um 11 Uhr "Body Percussion" mit Johann Steinwede in der Lortzingschule, um 13 Uhr "Sing im Jazzchor" unter der Leitung des Jazzchor Freiburg und Bertrand Gröger im Jazzhaus sowie um 15 Uhr "Groove für SängerInnen" mit Julian Knörzer auch im Jazzhaus. Hohe Musikalität, stilistische Vielseitigkeit und unbestechliches Timing werden dem Freiburger immer wieder attestiert. Knörzer konzertiert regelmäßig mit dem Jazzchor Freiburg, Unduzo und Acoustic Instinct; 2015 erschien sein Lehrbuch "Beatbox your Choir".
Abends stehen dann BEAUTIES AND THE BEATS aus Neckarsulm auf der Jazzhaus-Bühne. Die 17 Sänger und Sängerinnen bieten aktuelle Charthits sowie Klassiker aus den 80ern, aber auch Versionen von befreundeten Genregrößen wie Basta und Maybebop. Gewürzt wird das Ganze mit einer eindrucksvollen Lichtshow sowie humorvollen Choreographien.

Den Abschluss am Sonntag, den 04.02.2018 bereiten zunächst zwei Workshops: um 11 Uhr bieten Neele Pfleiderer, Mariann Shaguroff und Johannes Jäck in der Lortzingschule einen Einblick in den Bereich "Vocal Impro" und um 13:00 Uhr bitten dann Tamino Franz und Julian Knörzer ins Jazzhaus zum Thema "Sing im Junior / Senior Jazzchor".
Den Abschluss des Festivals bildet dann ebendort um 18:00 Uhr ein Doppelkonzert von JUNIOR JAZZCHOR und SENIOR JAZZCHOR.
Das 25-köpfige Junioren-Ensemble unter der Leitung von Tamino Franz hat mittlerweile etliche erfolgreiche Auftritte absolviert und beim 1. Internationalen Chorwettbewerb in Bad Krozingen ein "Goldenes Diplom" erhalten.
Der Senior Jazzchor versteht sich, wie Chorleiter Julian Knörzer gerne betont, ausdrücklich nicht als Seniorenchor; vielmehr bildet er die musikalische Heimat für diejenigen ChorsängerInnen, denen bei aller Ambition der Zeitaufwand im Jazzchor zu hoch ist. Im Repertoire finden sich Jazz- und Swingstandards ebenso wie Elemente aus Gospel, Barbershop und Weltmusik.

Ort der Veranstaltung

Jazzhaus
Schnewlinstraße 1
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten in Freiburg, unweit des Hauptbahnhofs, führt eine kleine Treppe in die Kellergewölbe des Jazzhauses. Und diese Räumlichkeiten haben es in sich. Denn Größen wie „Deichkind“ oder „Calexico“ geben sich hier das Mikrophon in die Hand.

Seit Ende der 1980er-Jahre gehört das Jazzhaus zu den wichtigsten Adressen der Konzertlandschaft in und um Freiburg. Von Newcomer-Bands bis hin zu internationalen Größen ist alles geboten. Möglich machte dies die „Initiative Freiburger Jazzhaus“ unter der Leitung Waldi Heidepriems. Und die Jazzfreunde waren von Anfang an für ein buntes Musikprogramm. So entstand in einem wunderschönen Kellergewölbe das Jazzhaus. Der alte Weinkeller lockt seither mit seinem besonderen Ambiente Musikfreunde und namhafte Bands in die kleine Stadt im Breisgau.

Das einzigartige Flair lässt Musiker und Fans gleichermaßen staunen und lädt ein zum Mitsingen und Tanzen. Die Aufteilung von Bühne und Zuschauerraum macht aus jedem Konzert ein intimes Konzerterlebnis. Denn viel näher als im Jazzhaus können Sie den Musikern fast nicht kommen.