SLIME - Durch alle Höllen & Tiefen

Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden

Tickets from €28.10

Event organiser: Schlachthof Wiesbaden, Murnaustr. 1, 65189 Wiesbaden, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €28.10

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Die hier bestellten Vorverkaufskarten werden Euch von unserem Kooperationspartner AD ticket zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen und Zahlungen ist AD ticket auch Euer erster Ansprechpartner: 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

Tickets für alle unserer Konzerte sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Fragen zum Vorverkauf beantworten wir euch gerne unter 0611-97445-0

Rollstuhlfahrer sowie Schwerbehinderte Menschen (Behindertenausweis B) zahlen, Begleiter umsonst.
print@home after payment
Mail

Event info

SLIME ist eine aufreibende politische Punk-Band aus Hamburg. Sie zählt zu den stilprägendsten Gruppen der 1980er Jahre und bis heute zu den wichtigsten deutschen Punkbands überhaupt.

Ihre Anfänge finden SLIME in Hamburg mit kantiger, knallharter und provozierender Musik, begleitet von brutalen Bühnenperformances. Ihre wütenden Songs entwickeln sich schnell zu den Soundtracks für die Straße. Der 1980 erschienene und seit 2011 auf dem Index stehende Song „Wir wollen keine Bullenschweine“ gilt heute nur noch sehr bedingt als allgemeines Statement. Es ist aber zweifelsfrei ein authentischer und lebendiger Klassiker des deutschen Punks, der zehntausendfach auf Konzerten, Straßen oder in Stadien gegrölt wurde. In den Folgejahren entwickeln sich SLIME musikalisch und vor allem textlich weiter. Weg von den eingängigen Parolen im Stile der britischen Punkrockbewegung, hin zu mehr Einzigartigkeit mit komplexen, verschlüsselten Texten und ausgefeilten Songstrukturen. In ihren Songs spricht der Wille zur Veränderung. In den 1990ern probieren sich SLIME metallastiger und vielfältiger. 1994 bringt das Album „Schweineherbst“ einen riesen Erfolg. Mit kraftvollem Sound und intelligenten Texten reiht sich auf der Platte ein Hit an den nächsten, wie die Nieten an einem Gürtel. Der gleichnamige Song „Schweineherbst“ und „Deutschland muss sterben“ sind unvergessene und einflussreiche Streetpunk-Hymnen. Auch die heutigen Produktionen schmiegen sich nahtlos an die früheren Höhenflüge an. „Sich fügen heißt lügen“ ist ein Album mit lyrischer Finesse, Scharfsinnigkeit und Radikalität in seiner Aussage. Ein gereiftes Werk, das trotzdem nichts von der wütenden Energie der Anfangszeit vermissen lässt.

SLIME ist eine geradezu historische Punkband mit einzigartiger politischer Ausdrucksstärke. Textliche Finesse rundet die rauen musikalischen Kanten gekonnt ab. Ob Streetpunk-Klassiker oder gereifte Scharfsinnigkeit, jedes Konzert ist ein lebendiges Feuerwerk der Emotionen.

Location

Schlachthof Wiesbaden
Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden
Germany
Plan route
Image of the venue

Unweit des Hauptbahnhofs ist der Schlachthof zu einem der wichtigsten Veranstaltungsräume der hessischen Landeshauptstadt avanciert. Stars wie „Sportfreunde Stiller“, „Sisters of Mercy“, „Dropkick Murphys“ und „Deichkind“ sind hier schon aufgetreten.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Schlachthof errichtet. Nach hundertjähriger Inbetriebnahme wurden die Hallen geschlossen. Mitte der 1990er begann dann der Umbau des Schlachthofs zur Konzertbühne. In unzähligen Stunden verwandelten Freiwillige und Musikbegeisterte die kargen Hallen in ein kulturelles Zentrum. 2010 folgte ein weiterer Umbau, bei dem die Stadt mithalf. Hier zeigt sich, wie sehr der Schlachthof im Ansehen der Stadt gestiegen ist. Jetzt bietet der Schlachthof Platz für große Konzerte, Poetry Slams und Lesungen. Schon von weitem lädt der Schlachthof mit seiner einzigartigen Fassade ein. Graffiti-Künstler aus aller Welt haben sich hier verewigt. Und das Äußere zeigt, was das Innere zu bieten hat: Kunst fernab des Mainstreams, rau und unangepasst, nicht so makellos wie die Fassaden des Theaters oder des Kasinos.

Der Schlachthof in Wiesbaden hat es schon längst zu internationalem Ruhm geschafft. Die großen Bands machen hier Halt, um die Atmosphäre zu genießen und den begeisterten Zuhörern einzuheizen.