Sinfonieorchester Basel & Frank Peter Zimmermann (Violine) & Johanna Wokalek (Sprecherin) & Damen des La Cetra Vokalensembles

Herrenstraße 5
79539 Lörrach

Tickets from €44.00

Event organiser: Burghof Kultur- und Veranstaltungs GmbH, Herrenstraße 5, 79539 Lörrach, Deutschland

Tickets


Event info

Mit: Sinfonieorchester Basel; Frank Peter Zimmermann (Violine); Johanna Wokalek (Sprecherin); Katja Stuber (Sopran); Anne Bierwirth (Alt); Damen des La Cetra Vokalensembles; Ivor Bolton (Leitung)

Ludwig van Beethovens Violinkonzert gehört zu den berühmtesten Werken der Musikgeschichte und war Vorbild für Meisterwerke von Mendelssohn Bartholdy oder Brahms. Und das, obwohl das D-Dur-Konzert zunächst auf Ablehnung stieß. Zu wenig Raum für solistische Brillanz fanden die Geigenvirtuosen, dafür lyrische Melodien von ausgesuchter Zartheit, was allerdings zunächst nicht zu erwarten ist: Das Violinkonzert beginnt mit vier Paukenschlägen! Daraus ein Motiv zu gewinnen, das auch der Violine gut ansteht, gelingt nur einem ebenso unerschrockenen wie originellen Geist wie Beethoven. Mendelssohn spinnt in seinem von Shakespeare ausgehenden Prachtstück klangfarblicher Erfindungskunst den Faden weiter. Der österreichische Schriftsteller Franzobel hat neue Textintermezzi geschrieben. In die Rollen von Puck, Titania und Zettl schlüpft in Windeseile die deutsche Schauspielerin Johanna Wokalek, begleitet vom Elfengesang der Sängerinnen des La Cetra Vokalensembles.

Programm: L. v. Beethoven Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61 / F. Mendelssohn Bartholdy Ein Sommernachtstraum op. 21 und op. 61 mit Textintermezzi von Franzobel (2006)

Location

Burghof Lörrach
Herrenstrasse 5
79539 Lörrach
Germany
Plan route
Image of the venue

Von außen lockt der Burghof Lörrach mit einer architektonisch interessanten Fassade, im Innern überzeugt er durch ein hochwertiges und buntes Programm. Schon längst ist diese Location zu einem der beliebtesten Veranstaltungsorte der Region avanciert.

Ende der 1990er öffnete der Burghof das erste Mal seine Tore. Durch die Eröffnung löste der Burghof die Lörracher Stadthalle in ihrer Funktion ab und wurde zum neuen Kultur- und Veranstaltungszentrum. Seitdem werden hier Konzerte, Theater- und Kulturveranstaltungen jeder Art geboten. Besonderes Highlight ist das alljährlich stattfindende „Stimmenfestival“, das auf verschiedensten Bühnen im Dreiländereck untergebracht wird. Zu dieser Zeit wird der Burghof als „Haus der Stimmen“ zu einem Publikumsmagneten und Markenzeichen der Stadt Lörrach. Der große Erfolg des Hauses kommt nicht von ungefähr. Der Burghof Lörrach schafft den Spagat zwischen Neuem und Altem, Etabliertem und Experimentellem, regionaler Verankerung und Weltoffenheit. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Erleben Sie besondere Abende in besonderem Rahmen.

Lassen Sie sich vom Haus und den Künstlern in fremde Welten entführen und genießen Sie national und international gefeierte Shows. Der Burghof Lörrach hat es schon längst zu überregionaler Bekanntheit geschafft.