Sinfoniekonzert

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland Pfalz  

Neckarstaden 24
69117 Heidelberg

Tickets ab 16,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Heinigstraße 40, 67059 Ludwigshafen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Künstler:
Pinchas Zukerman, Dirigent und Violine

Werkangaben:
Edward Elgar, „Chanson de Nuit“ op. 15 Nr. 1; „Chanson den Matin“ op. 15 Nr. 2
Wolfgang Amadeus Mozart, Konzert für Violine und Orchester Nr. 3 G-Dur, KV 216
Peter Tschaikowsky, Sinfonie Nr. 5 e-Moll, op. 64

Pinchas Zukerman gilt als einer der profiliertesten Violin-Interpreten der Gegenwart und auch als Dirigent erfuhr er in den letzten Jahren eine ebenso hohe internationale Anerkennung. Am 20. April 2018 haben Sie die besondere Gelegenheit Pinchas Zukerman in dieser Doppelfunktion zu erleben und sowohl den virtuosen Fertigkeiten an der Violine nachzuspüren als auch das souveräne Dirigat den Weltstars zu erfahren.
Neben leidenschaftlich-fantasievollen Kompositionen von Edward Elgar, freuen Sie sich auf das dritte Violinkonzert KV 216 von Wolfgang Amadeus Mozart, auch bekannt als das „Straßburger Konzert“. Mozart selbst sagte über sein Stück: „Es ging wie öhl, alles lobte den schönen, reinen Ton.“ Und auch von Peter Tschaikowsky steht mit seiner „Schicksalssinfonie“ eine der beliebtesten Sinfonien der Romantik auf dem Programm.

Neben dem Konzertangebot in Heidelberg findet auch die Zusammenarbeit mit den CLASSIC SCOUTS vom Heidelberger Frühling eine Fortsetzung ((+ Logo Heidelberger Frühling / Classic scouts))

Ort der Veranstaltung

Kongresshaus Stadthalle
Neckarstaden 24
69117 Heidelberg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Direkt am Ufer des Neckars liegt das Kongresshaus Stadthalle der Stadt Heidelberg. Mit einem bunten Programm, das von Konzerten über Comedy-Veranstaltungen bis zu Kongressen und Tagungen reicht, lockt die Location Kulturbegeisterte aus der ganzen Region an.

Das Kongress- und Kulturzentrum vervollkommnet das Gesicht der malerischen Altstadt und macht mit seiner roten Sandsteinfassade und der Neorenaissance- und Jugendstilarchitektur auf sich aufmerksam. Im großen Saal können bis zu 1250 Zuschauer Platz nehmen, in weiteren 13 Tagungsräumen verschiedener Größen können die unterschiedlichsten Kongresse abgehalten werden. Das Angebot wird durch das hauseigene Catering für bis zu 2000 Personen abgerundet. Kein Wunder also, dass es sich national gefeierte Stars wie Dieter Nuhr und die Wise Guys nicht nehmen lassen, hier auf der Bühne zu stehen. Ob in Frack oder Jeans, hier wird jedem etwas geboten. Das Kongresshaus Stadthalle versteht sich darauf, den Forschergeist der Stadt mit ihren Angeboten zu verbinden. Internationale Symposien, Hauptversammlungen weltumspannender Konzerne und Innovationsbörsen finden hier regelmäßig statt.

Schon längst hat es das Kongresshaus Stadthalle zu überregionaler Bekanntheit geschafft. Diese Location sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen, denn hier wird Kultur und Wissensdurst zum Erlebnis für jedermann!