Simon und Jan - Neues Programm

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tickets ab 17,40 €

Veranstalter: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 17,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Keiner versteht es so gut wie Simon & Jan, aus der Beobachtung sich übergebender Kaninchen ein außerordentlich ästhetisches Erlebnis zu machen. Bewaffnet mit zwei Gitarren, zwei Stimmen und ganz viel Zynismus, spielt das Duo in ganz Deutschland Konzerte. Wenn Simon & Jan in ihren Songs wieder auf alles feuern, was sich um sie herum bewegt, ist ein Lachmuskelkater garantiert.

Das Liedermaching-Duo besteht aus Simon Eickhoff und Jan Traphan. Anfang des neuen Jahrtausends lernten sich die beiden während ihres Studiums kennen. Zehn Jahre und unzählige Auftritte später gingen die beiden das erste Mal mit einem eigenen abendfüllenden Programm auf Tour. Seitdem können sich Simon & Jan vor Preisen nicht mehr retten. Natürlich haben sie auch schon bei Nightwash und dem Quatsch Comedy Club ihr Können unter Beweis gestellt. Was macht das Duo so besonders? Mit perfektem Gitarrenspiel und wunderschönem Gesang nähern sich die beiden liebevoll misanthropisch ihrer Umwelt. Musikalische Harmonie und textlicher Zynismus gehen eine einmalige Symbiose ein. Und genau das ist ihre Kunst.

Dieses Duo müssen Sie auf jeden Fall live erleben. Lassen Sie sich von Simon & Jan entführen und genießen Sie ein Programm zwischen musikalischer Raffinesse und poetischer Gewalt. Hier bleibt kein Auge trocken – garantiert!

Ort der Veranstaltung

Lagerhalle
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In einer ehemaligen Eisenwarenlagerhalle, mitten in der historischen Altstadt Osnabrücks, existiert seit den 70er Jahren eine Kulturinstitution, die sich selbst als Soziokulturelles Zentrum versteht und somit auf die Förderung von künstlerischem Austausch und der Integration verschiedener sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen ausgelegt ist.

Programmvielfalt ist hier mit Sicherheit kein Fremdwort: Es gibt Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Veranstaltungen für Kinder und sogar ein Filmkunstkino, das bereits mit dem Kinoprogrammpreis Niedersachsen/Bremen ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wird auch einiges für kulturelle und politische Bildung getan: Verschiedene Projekte, Vorträge oder Workshops mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ermöglichen eine aktive Teilnahme. So kommt die Lagerhalle auf insgesamt 500 Veranstaltungen im Jahr und zählt mehr als 160.000 Besucher aus Osnabrück und der Region. Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus einem 200 m² großen Saal der je nach Bestuhlung zwischen 250 und 450 Personen aufnehmen kann sowie dem „Spitzboden“, der Empore, einem Werkraum und sechs Seminarräumen.

Hier gilt: Kultur für Alle! Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Arm oder Reich,… in der Lagerhalle in Osnabrück ist jeder Mensch willkommen.