SIMO - THE PEOPLE SAY TOUR 2017

Curvystraße 7
10997 Berlin

Tickets ab 21,00 €

Veranstalter: Mascot-Provogue Records GmbH, Franken Str. 32, 50858 Köln, Deutschland

Anzahl wählen

Stehplatz

Normalpreis

je 21,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das sensationelle Power-Trio SIMO wird ab dem 01.10.2017 bei fünf Deutschland Shows ihr neues Album live vorstellen. Karten für die ‚The People Say‘ Tour sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

2016 war ein sehr erfolgreiches Jahr für die Band aus Nashville. Ihr Ende Januar veröffentlichtes Album ‚Let Love Show The Way‘ erntete großartige Kritiken und die Band kam gleich dreimal in diesem Jahr auf Deutschland Tour.
Bereits im Dezember 2015 spielten sie vor ausverkauften Hallen im Vorprogramm der Label Kollegen Walter Trout und Beth Hart. Es folgten 3 Shows im April und im Sommer der Support für Warren Haynes (Gov’t Mule) und ihr großer Auftritt auf dem Burg Herzberg Festival vor über 10.000 Zuschauern. Den Eindruck den sie hier hinterließen ist nachhaltig. Publikum und Kritiker waren alle gleichermaßen von der Live Präsenz dieses Powertrios begeistert und feierten die drei U.S. Amerikaner als Live-Act. Es folgte eine Einladung vom Rockpalast, der im Oktober ihr Konzert in Bonn aufzeichnete.

Die besondere Chemie, die zwischen JD Simo, seinem langjährigen Schlagzeuger Adam Abrashoff und dem Bassisten Elad Shaprio herrscht, verbindet das Trio zu einem musikalischen Ganzen. So auch nach zu hören auf ihrem Album ‚Let Love Show The Way‘, welches eine Blaupause der Kombination aus improvisiertem Jazz, bodenständigem Blues, klassischem R’n‘B, psychedelischer Brit Invasion und Southern Rock ist.

Sowohl im Songwriting als auch bei den Shows spiegelt sich ein Gefühl von Gemeinsamkeit wider. Das Trio steht in einer Reihe auf der Bühne, niemand hat mehr Gewicht als der andere. „Ich kann gar nicht oft genug sagen, wie sehr ich diese Jungs liebe und was sie zu unserem Sound beitragen.“, betont JD. „Adam ist ein Meister der Improvisation und technisch der beste Musiker der Band. Ich habe hunderte von Shows mit ihm gespielt und ich weiß immer noch nicht, was er als nächstes tun wird. Das ist sehr inspirierend. Elad hingegen vervollständigt meine musikalischen Gedanken. Er ist voller Leidenschaft, Enthusiasmus und Authentizität. Er ist sozial und musikalisch völlig ungefiltert. Ersteres ist absolut köstlich, Zweites unglaublich. In vielen Aspekten ist er das Herz und die Seele der Band.“
Zusammen sind sie eine verwegene Rock & Roll-Dreifaltigkeit, deren blühende Kreativität von JDs flammendem Gitarrenspiel und gefühlvollen Gesang komplettiert wird.

Im Frühjahr 2017 werden sich die drei Musiker wieder im Studio verschanzen um ihr nächstes Album einzuspielen, welches im August/September veröffentlicht werden soll. Ab dem 01. Oktober sind SIMO dann endlich wieder in Deutschland unterwegs und werden 5 Headline Shows in Berlin, Hamburg, Bochum, Aschaffenburg und München spielen.

SIMO sind eine einzigartige Band mit einprägsamen Songs, einem großen musikalischen Talent und einer ungewöhnlich engen Beziehung zueinander und bei ihrem Arbeitseifer werden diese Jungs aus Nashville bald überall auf der Welt bekannt und willkommen sein.

Ort der Veranstaltung

Lido
Cuvrystraße 7
10997 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Eine der beliebtesten und attraktivsten Locations in der Bundeshauptstadt lädt ein, auf einen unvergesslichen Abend. Inzwischen kennt man das Lido nicht mehr nur in Berlin als Top-Adresse für legendäre Feier-Nächte und mitreißende Live-Konzerte.

Es ist wie ein gemütliches Wohnzimmer, fühlt sich an wie eine kuschelige Couch, auf der man nach einem anstrengenden Tag die Füße hochlegt. Doch dann kann es auch ganz wild, chaotisch, absolut aufregend sein. Das Lido ist ein Ort, der spannender, entspannender und abwechslungsreicher kaum sein kann. Viele Namen und Funktionen wurden ihm schon gegeben. In den 50ern und 60ern war es ein Etablissement für Cineasten, die im von der restlichen Welt abgeschotteten Osten Westfilme sehen wollten. Später in den 70ern hieß es „Westside“ und diente als Tempel für Rock´n´Roll-Jünger. Heute ist es angesagter Club, in dem Bands wie die Sportfreunde Stiller, die Beatsteaks oder Maximo Park spielen, oder der einfach nur als Treffpunkt für Müßiggänger, Nachtschwärmer und alle anderen dient, die im Berliner Szeneviertel Kreuzberg etwas Besonderes erleben wollen.

Egal ob Chillen auf dem Sofa, Abhängen an der Retro-Bar oder Abgehen vor der Bühne und auf der Tanzfläche – Das Lido ist der perfekte Ort dafür und definitiv immer ein Besuch wert.