Silvesterkonzert

Sinfonietta Bodensee-Oberschwaben | Fabio di Càsola, Klarinette  

Wilhelmstr. 3 88212 Ravensburg

Tickets ab 21,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Ravensburg, Marienplatz 35, 88212 Ravensburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Am Silvesterabend beschließt die Sinfonietta Bodensee-Oberschwaben unter der Leitung von Ulrich Gröner das scheidende Jahr in traditionell überzeugender Manier, diesmal mit einem Ausflug in die Wiener Klassik. Joseph Haydns Ouvertüre zum Oratorium »Il ritorno di Tobia« und seine Sinfonie Nr. 86 D-Dur bilden den Rahmen des Konzerts. Ein weiterer Höhepunkt ist das Klarinettenkonzert Es-Dur op. 36 von Franz Krommer. Solist ist der Schweizer Klarinettist Fabio di Càsola. Zahlreiche hochkarätige Preise bezeugen seinen beeindruckenden Werdegang, der spätestens mit dem 1. Preis beim Concours de Genève 1990 zu einer Weltkarriere führte. Neben seiner solistischen Tätigkeit ist er zudem Professor an der Zürcher Hochschule der Künste und seit 2006 künstlerischer Leiter der Kammermusikreihe »Klang«.

Sinfonietta Bodensee-Oberschwaben
Klarinette: Fabio di Càsola
Leitung: Ulrich Gröner

Joseph Haydn: Ouver türe zum Oratorium »Il ritorno di Tobia« Hob. Ia:2
Franz Krommer: Klarinettenkonzer t Es-Dur op. 36
Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 86 D-Dur Hob. I :86

www.dicasola.com
www.sinfoniettabo.de

Copyright: Marco Borggreve

Ort der Veranstaltung

Konzerthaus Ravensburg
Wilhelmstr. 3
88212 Ravensburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Es ist das einzige erhaltene historische Theatergebäude Oberschwabens und steht aufgrund seiner künstlerisch und historisch wertvollen Bühnenbilder seit 1988 unter Denkmalschutz. Das Konzerthaus Ravensburg ist allerdings nicht nur sehenswert sondern auch erlebenswert, denn hier ist Unterhaltung auf höchstem Niveau garantiert.

Das 1897 erbaute Gebäude im Stil des Historismus wurde für Theatervorführungen sowie Konzerte konzipiert und bis heute ist man sich dieser Tradition treu geblieben. Da es sich bei dem Konzerthaus um ein Bespieltheater handelt, kann man in den Genuss von Gastspielen verschiedener Landesbühnen und Tourneetheatern kommen. Außerdem finden hier klassische Orchesterkonzerte des renommierten Münchener Kammerorchesters statt. Herzstück des Hauses ist ein reichlich verzierter Saal im Stil des Neobarock, der Platz für 574 Zuschauer bietet. Außerdem gibt es einen kleineren Saal, der entweder als Pausenfoyer, oder für Veranstaltungen für bis zu 100 Personen genutzt wird.

Neben Auftritten professioneller Künstler und Ensembles, bekommen auch Laien ihre Chance sich vor Publikum zu beweisen, beispielsweise während des alljährlich stattfindenden „Rutenfest“, bei dem Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geboten wird, erste Schauspielerfahrungen zu sammeln. Das Konzerthaus Ravensburg ist also eine Kulturinstitution für alle. Ein Besuch lohnt sich immer!