Silvesterkonzert

mit dem Mitteldeutschen Kammerorchester  

Schlossplatz 1
01558 Grossenhain

Tickets ab 39,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturzentrum Großenhain GmbH, Schlossplatz 1, 01558 Großenhain, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

mit dem Mitteldeutschen Kammerorchester (bestehend aus Musiker/innen des MDR-Sinfonie-Orchesters, der Staatskapelle Weimar, des Gewandhaus-Orchesters Leipzig, sowie der Orchester des Opernhauses Halle und des Staatsorchester Halle)

In der Pause reichen wir Ihnen im Foyer ein Glas Sekt und einen kleinen Silvestersnack!

SOLIST
Andreas Lehnert (Klarinette)

DIRIGENT
Wolfgang Rögner

PROGRAMM
Josef Suk - Serenade für Streicher op. 6 (1892)
Johann M. Molter - Konzert für Klarinette Streicher und Basso continuo Nr. 5 D – Dur, MWV VI:36
AntonioVivaldi - Die vier Jahreszeiten – Der Winter
Astor Piazzolla - Oblivion für Klarinette und Streicher)
Pablo de Sarasate - Navarra / Spanischer Tanz für 2 Violinen & Streicher


Andreas Lehnert
wurde 1969 in Augsburg geboren und erhielt seine erste musikalische Ausbildung auf Blockflöte (Frau Hauser)und Klarinette (Klaus Grüger) und Kontrabass (August Heckl) an der Giengener Musikschule. Dazu kam später noch Unterricht auf Klavier und Orgel (Richard Bechtle). Bereits mit 17 Jahren war er Jungstudent an der Musikhochschule Stuttgart und erhielt Preise bei diversen Wettbewerben. Er war Mitglied im Schleswig Holstein Festival Orchester und in der Jungen Deutschen Philharmonie. Nach dem Studium an den Musikhochschulen Stuttgart (bei Prof. Ulf Rodenhäuser) und Detmold (bei Prof. Hans-Dietrich Klaus) war er von 1993-94 Solo-Klarinettist am Hessischen Staatstheater Darmstadt. Seit 1995 ist er als 1. Solo-Klarinettist im Gewandhausor¬chester Leipzig engagiert.
Als Solist trat Andreas Lehnert unter anderem mit dem Gewandhausorchester, den Stuttgarter Philharmonikern und dem Leipziger Symphonieorchester unter Dirigenten wie Herbert Blomstedt, Sir Andrew Davis und Pietari Inkinen auf.
Andreas Lehnert ist Mitbegründer des armonia Bläserensembles und Mitglied der Sinfonietta Leipzig, die sich durch Uraufführungen und Komponistenporträts einen Namen im In- und Ausland gemacht hat.
Zahlreiche Aufnahmen entstanden für Rundfunk (u.a. beim MDR, Deutschlandradio Berlin, RBB, NDR und SWR) und CD (bei den Labels Berlin Classics, Hänssler und Querstand). Andreas Lehnert unterrichtete mehrmals als Dozent Stiftung „Villa Musica“ auf Schloß Engers bei Koblenz. Er hatte einen Lehrauftrag an der Technischen Universität Brandenburg in Cottbus und unterrichtet zur Zeit an der Leipziger Musikhochschule im Rahmen der Mendelssohn-Orchesterakademie.

Ort der Veranstaltung

Kulturschloss
Schlossplatz 1
01558 Grossenhain
Deutschland
Route planen

Mit dem Kulturschloss hat die Stadt Großenhain einen Veranstaltungsort der Extraklasse zu bieten. Hier treffen hochklassiges Programm und malerisches Ambiente aufeinander. Kein Wunder also, dass sich das Kulturschloss Großenhain schon längst überregionaler Bekanntheit erfreut.

Schon im 13. Jahrhundert galt das Gebäude als eines der wichtigsten der Region. Auch wenn das Schloss heute nicht mehr als Wehranlage und Grenzhaus genutzt wird, hat sich an der Bedeutung des Kulturschlosses wenig geändert. Denn noch heute ist das Kulturschloss als Veranstaltungsort uneinnehmbar und von außerordentlicher Bedeutung für die Region. Hier, im Norden von Dresden, finden regelmäßig tolle Veranstaltungen statt. Künstler aus aller Welt stellen hier ihr Können unter Beweis. Mit seinem historischen Ambiente bietet das Schloss den idealen Rahmen für Kultur, Kunst, Tagungen und Veranstaltungen aller Art. Natürlich ist das Schloss mit modernster Veranstaltungstechnik ausgerüstet. Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant „Schlosskeller“ im historischen Tonnengewölbe. Es ist also für alles gesorgt und einer unvergesslichen Veranstaltung steht nichts im Wege.

Erleben Sie wunderbare Konzerte in einzigartigem Ambiente im Kulturschloss Großenhain. Hier wird Ihnen beste Unterhaltung geboten.