SILLY - Wutfänger - Open Air 2018

Hexentanzplatz 4
06502 Thale / Harz

Tickets ab 43,00 €

Veranstalter: Konzertagentur Appel & Rompf GmbH Co. KG, Heckerstieg 3, 99085 Erfurt, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 43,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

SILLY kommen im nächsten Sommer wieder! Nachdem die Band im Sommer 2017 schon auf ausgedehnter Open-Air Tour war, soll es 2018 mit ausgewählten Konzerten weitergehen. Anna Loos resümiert: „Mit unserer SILLY-Familie auf Tour zu sein und in all den verschiedenen Städten und Regionen auf unser unglaubliches Publikum zu treffen, war großartig und wunderbar, diese Zeit dürfte nie vergehen. Und weil wir von diesem einzigartigen Liveerlebnis mit Euch nicht genug bekommen können, kommen wir wieder.“
SILLY waren schon immer anders als andere Bands: eigensinnig, einfallsreich, unverkennbar und vor allem: authentisch. Ihr aktuelles Album „Wutfänger“ (2016) wurde zu einem der erfolgreichsten Veröffentlichungen der Band. Zuvor erreichte „ Kopf an Kopf“ Goldstatus und auch das Vorgängeralbum „Alles Rot“ wurde mit Platin ausgezeichnet.
Wenngleich sie ihre Alben so qualitätsvernarrt wie kaum eine andere Band produzieren, bleiben SILLY doch an erster Stelle eine einzigartige Live-Band. Unverfälscht und mit voller Energie erreichen sie mit jedem Ton Herz und Verstand ihrer Zuhörer. Inmitten des einmaligen Ambientes der Zitadelle auf dem Erfurter Petersberg wird die Band auch 2018 ein Open Air Konzert geben.
Das Konzert wird präsentiert von Kulturnews, SCHALL und mdr Thüringen.

Ort der Veranstaltung

Harzer Bergtheater
Hexentanzplatz
06502 Thale / Harz
Deutschland
Route planen

Wer Konzerte, Musicals, Theater, Opern oder Operetten unter freiem Himmel mit einem grandiosen Ausblick über die Landschaft erleben möchte, sollte unbedingt einen Ausflug zum Harzer Bergtheater Thale machen. Als eines der ältesten Naturtheater Deutschlands besitzt es einen ganz besonderen Charme, den es hoch über dem Bodental auf dem Hexentanzplatz bei den verschiedensten Veranstaltungen spielen lässt.

Gegründet wurde das Harzer Bergtheater 1903 unter dem Namen „Grüne Bühne“ und ist in seinem Stil an antike Theater angelehnt. Ab Mitte der 1920er-Jahre erlebte die Freiluftbühne eine regelrechte Glanzzeit, jedoch musste sie 1940 kriegsbedingt geschlossen werden. Der Betrieb wurde 1946 wieder aufgenommen, 1994 erhielt die Bühne ihren naturgerechten Zustand zurück, als die künstlichen Bauten entfernt wurden. Insgesamt finden bis zu 1.350 Besucher auf den halbkreisförmigen Sitzbänken einen Platz.

Das Harzer Bergtheater lässt sich auf verschiedene Arten erreichen. Wanderlustige können ca. 1,5 km durch den Wanderwald zurücklegen. Ansonsten steht die Kabinenbahn direkt zum Hexentanzplatz zur Verfügung. Autofahrer können an diesem Platz parken, bis zum Harzer Bergtheater sind es von dort aus etwa 450 Meter.