Sierra Kidd - Rest in Peace

Sierra Kidd  

Bartholomäus-Schink-Str. 65
50825 Köln

Tickets ab 24,50 €

Veranstalter: Libby Rockt! Event & Konzerte UG, Hauptstraße 200, 44892 Bochum, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 24,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Schwerbehinderte Personen mit B-Vermerk im Ausweis zahlen den Normalpreis. Die Begleitperson erhält freien Eintritt und benötigt kein eigenes Ticket. Ausweis am Eingang bitte unaufgefordert vorlegen.

Keine Alterbeschränkungen bei Konzerten, wenn nicht anders angegeben.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Sierra Kidd stellte mit seinem Erscheinen im Jahr 2013 den deutschen Rap auf den Kopf und sorgte mit seinem Video „Kopfvilla“ für rekordverdächtige Klicks auf YouTube. Das erstaunliche dabei war, dass er zu diesem Zeitpunkt gerade einmal 16 Jahre auf seinem Lebenskonto stehen hatte. Aber trotzdem konnte er Massen an Hörern mit seinen autobiografischen Songtexten packen, die Langeweile, seine Außenseiterposition und dergleichen thematisieren. Er trifft mit seinem Sound schlicht und ergreifend den Nerv der Zeit, der wohl vielen Jugendlichen aus der Seele spricht.

Manuel Jungclaussen lautet der bürgerliche Name von Sierra Kidd, der 2011 seine ersten Musikschritte unter dem Pseudonym „Zwille“ machte. Nachdem er das Video zu „Kopfvilla“ ins Internet stellte, erregte er langsam die Aufmerksamkeit von Internetmagazinen und Facebook. So holte RAF Camora den jungen Ostfriesländer ins Boot und veröffentlichte noch Ende 2013 die „Kopfvilla“-EP. Doch ihre Wege trennten sich 2015, denn Sierra Kidd gründete sein eigenes Label „Teamfucksleep“, das unter anderem sein zweites Mixtape „FSOD“ herausbrachte. Hier zeigt er auch eine andere Seite von sich und beweist der Szene, dass er nicht nur melancholisch kann.

Wer auf nachdenkliche Texte und düstere Sounds steht, ist bei Sierra Kidd genau an der richtigen Stelle. Nicht umsonst gab es bei seinem Auftauchen einen Hype, der bis heute anhält. Überzeugt Euch selbst und erlebt den Ausnahmemusiker live!

Ort der Veranstaltung

Club Bahnhof Ehrenfeld
Bartholomäus-Schink-Strasse 65
50825 Köln
Deutschland
Route planen

Mehr Kultur, mehr Party und mehr Musik: Dafür steht der Club Bahnhof Ehrenfeld in Köln. Inmitten eines der kreativsten, lebendigsten und facettenreichsten Vierteln Kölns ist mit dem CBE ein Club entstanden, der die Vielfalt des Viertels in seinem Programm wiederspiegelt. Mit Partys, Konzerten, Flohmärkten, Ausstellungen und Poetry Slams in den Räumen des Bahnhofs ist hier immer etwas los und für das Abendprogramm gesorgt.

In den Gewölben unter dem historischen Ehrenfelder Bahnhof lockt der CBE mit entspannter Atmosphäre, einfallsreichem Programm und netten Leuten. Urbanes, multikulturelles Flair trifft hier auf moderne Clubkultur mit einem anspruchsvollen kulturellen Angebot. Der CBE vereint dabei Konzertlocation, Club und Biergarten, wobei der große Club- und Konzertsaal Herzstück des Bahnhofs ist. Bis zu 500 Leute können hier zu handgemachter Musik oder solcher vom DJ ordentlich abfeiern. Durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten Veranstaltern gibt es immer wieder außergewöhnliche Events, die den Club Bahnhof Ehrenfeld zu einem sympathischen HotSpot des Kölner Nachtlebens gemacht haben.

Doch nicht nur im Konzertsaal ist was los: Direkt am Eingang kann man in gemütlichen Lounge-Sesseln bei einem Cocktail, Bier oder Wein entspannen. Bei gutem Wetter darf der laue Sommerabend auch im Biergarten ausgeklungen werden lassen. Zwischen Kieselsteinen, Holz und Bambus stehen nicht nur typische Biergartenmöbel, sondern auch Liegestühle. Von anderen Clubs unterscheidet sich der CBE auch durch sein hochwertiges kulinarisches Angebot: In Kooperation mit Freddy Schilling gibt es hier ausgezeichnete Burger, die auch den Vegetariern das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen und für die richtige Grundlage vor dem Feiern sorgen.