Sie, Er und noch Zwei, Drei Andere

Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin

Tickets from €20.00
Concessions available

Event organiser: Gibelin Ltd., Kottbusser Str. 21, 10999 Berlin, Deutschland

Tickets


Event info

Die Komödie "Sie, Er und noch Zwei, Drei Andere" ist eine Art Leitfaden, wie eine Frau für ihr Glück kämpfen muss.

Das "tödliche Sextett" Anya Pencheva, Toncho Tokmaktschiev, Alexander Kadiev, Kiril Efremov, Nencho Ilchev und Tihomir Blagoev erzählen vom einem Leben, das wir nicht so wahrnehmen.

Fünf Theaterminiaturen. Fünf verschiedene Liebesgeschichten aus dem Blickwinkel einer Frau. Fünf verschiedene Schicksäle, die alle das Liebesleben einer Frau mittleren Alters ruinieren. Eine Frau, die verdammt ist, ihr Leben alleine von der verrückten Welt umgeben zu führen. Sie ist wie sie ist - fürsorglich, freundlich, ein bisschen verrückt, hochmütig, immer auf der Suche nach dem Guten, manchmal dem Leben gewidmet, aber zeilstrebig - eine Familie zu gründen und eine Spur zu hinterlassen, aber… naja. Manchmal herrscht nur Verzweiflung!

Regisseur: Bogdan Petkanin
Schauspieler: Anya Pencheva, Toncho Tokmaktschiev, Alexander Kadiev, Kiril Efremov, Nencho Ilchev und Tihomir Blagoev

Videos

Location

Das Russische Haus
Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Russische Haus der Wissenschaft und Kultur, kurz RHWK, ist längst nicht nur ein Treffpunkt für Freunde Russlands inmitten von Berlin: Mittlerweile hat sich das Gebäude als ein beliebter Standort für Konzerte, Filmvorführungen, Ausstellungen und Tagungen etabliert.

Die Grundsteinlegung des Russischen Hauses der Wissenschaft und Kultur erfolgte 1981 und wurde nach dreijähriger Bauzeit fertiggestellt. Die DDR-Führung wollte einen klassizistischen Baustil, doch man lehnte sich an Repräsentationsbauten aus der Breschnew-Ära an. Ziel der Auslandsvertretung Rossotrudnitschestwo ist die Pflege internationaler kultureller Zusammenarbeit und die Förderung der russischen Sprache. So finden in den Räumlichkeiten des RHWK Konferenzen, Diskussionen und Seminare rund um das Thema Kultur und Wissenschaft statt. Auch prominente russische Theater- und Musikkünstler bereichern das breite Kulturangebot ungemein.

Durch seine zentrale Lage kann das Russische Haus sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln über die U-Bahnhaltestellen „Französische Straße“ oder „Stadtmitte“ erreicht werden. Wer doch mit dem Auto kommen möchte, findet Parkplätze in der Umgebung.