SHAKATAK

Lütgendortmunder Str. 43
44388 Dortmund

Tickets ab 27,40 €

Veranstalter: 3dog Entertainment oHg, Ottostraße 2, 44147 Dortmund, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 27,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer / Schwerbehinderte (mit „B“ im Ausweis) zahlen den Normalen Preis. Deren Begleitung erhält freien Eintritt.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

In ihrer Heimat Großbritannien ist die Jazz-Funk-Band Shakatak seit ihrer Gründung im Jahr 1980 durchgehend erfolgreich. Zu Beginn ihrer Karriere stiegen sie mit den Singles „Night Birds“ und „Down on the Street“ in die Top 10 der britischen Charts ein und auch in Deutschland konnte sie in den frühen 80ern damit ihren musikalischen Durchbruch erreichen.

Das Repertoire der Bandmitglieder, die alle als musikalisch sehr versiert gelten, erstreckt sich von Songs mit Easy-Listening Charakter bis hin zu Pop- und funkigen Jazz-Songs. So ist es nicht verwunderlich, dass Shakatak mit ihrer Single „Mr. Manic & Sister Cool“ sogar einen äußerst clubtauglichen Hit landeten.

Nach 35 produzierten Alben und fast ebenso vielen Jahren Bühnenerfahrung wissen Shakatak genau, wie sie ihre Fans begeistern können! Live ist die Band ein absolutes Muss, weswegen Sie ihre Chance nicht verpassen sollten, sich jetzt ein Ticket für eines der beliebten Konzerte zu sichern!

Ort der Veranstaltung

Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Straße 43
44388 Dortmund
Deutschland
Route planen

Einstmals stand in der Lütgendortmunder Straße 43 das traditionelle Gasthaus „Zum Deutschen Haus“. 100 Jahre später wurde daraus das Musiktheater Piano, in dem regelmäßig Konzerte und Kleinkunstformen der besonderen Art auf die Bühne kommen.

Das Theater liegt im Viertel Lütgendortmund und erscheint von außen unspektakulär. Es erinnert an eine typische Eck-Wirtschaft aus dem letzten Jahrhundert. Die abgewetzte Fassade und ein vergilbtes Schild über dem Eingang lenken die Gäste ins Innere der Location. Hier findet man sich plötzlich in einem wunderschönen Jugendstil Café wieder, welches das Foyer des Musiktheaters ausmacht. Schmuckvolle Holzvertäfelungen und ein lichtdurchflutetes Ambiente laden ein, sich vor der Veranstaltung für einen Sekt niederzulassen. Durch ein hohes Portal geht es in den Bühnenraum, der zwar weniger schmuckvoll als das Foyer ist, dafür aber ausreichenden Platz zum Tanzen und Schunkeln bietet.

„Das Piano“, wie die Dortmunder ihr Musiktheater liebevoll nennen, ist 15 Gehminuten vom S-Bahnhof Lütgendortmund entfernt. Da die Location in einem verkehrsberuhigtem Wohngebiet liegt, sind die Parkplatzmöglichkeiten rar.