Servus Peter

Elsterstraße 22-24
04109 Leipzig

Tickets ab 39,00 €

Veranstalter: Admirar Inc., Freiberger Str. 39, 01067 Dresden, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Mit der Musik von Peter Alexander, Caterina Valente, Bill Ramsay u.v.a.

Angelehnt an das klassische Singspiel von Ralph Benatzky und der Kult-Verfilmung von 1960 mit Peter Alexander wird mit viel Schwung, Musik und Komik in den Biergarten des legendären österreichischen Gasthofes "im weißen Rössl" geladen. In diesem Musical lebt die Geschichte um den verliebten Oberkellner und seiner Wirtin wieder neu auf. Die unterschiedlichsten Charaktere vom tollpatschigen Kellner über das lispelnde Zimmermädchen bis hin zum gewichtigen Berliner Hotelgast und dessen flirtlustige Tochter bringen dabei den tag am Wolfgangsee gehörig durcheinander. Die Idee für dieses "heile Welt" Musical hatte der Entertainer Peter Grimberg.
Dieser übernimmt in "Servus Peter" die Rolle des eifrigen Kellners Peter, der mit charmanten Ideen und der Unterstützung von Horst Freckmann als "Heinz Erhardt" und vielen anderen seine Herzensdame, Wirtin Mariandl, für sich gewinnen will.

Ort der Veranstaltung

Haus Leipzig
Elsterstraße 22
04109 Leipzig
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten im Zentrum von Leipzig befindet sich das Haus Leipzig, einer der wichtigsten Veranstaltungsorte der sächsischen Landeshauptstadt. Tanzveranstaltungen, Konzerte, Sportevents oder andere Anlässe finden hier ideale Rahmenbedingungen für eine gelungene Veranstaltung.

Bereits kurz nach Kriegende, wurde das Gebäude, indem sich heutzutage das Haus Leipzig befindet, instand gesetzt und für Tanzveranstaltungen genutzt. Der Tanzsaal, der zunächst Platz für 600 Gäste bot, wurde mit der Zeit erweitert, sodass heute Events mit bis zu 1.400 Gästen möglich sind. Eine neue Ton- und Lichttechnikanlage sorgt für besten Sound und Lichteffekte, während helle Farben und Parkettboden eine festliche Atmosphäre verbreiten.

Besucher erreichen das Haus Leipzig innerhalb eines kurzen Spaziergangs von der Altstadt aus oder über die Straßenbahnhaltestellen „Westplatz“ und „Gottschedstraße“.