Serafin und seine Wundermaschine - Herzogskelter

Serafin und seine Wundermaschine  

Deutscher Hof 1
74363 Güglingen

Tickets ab 5,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Güglingen, Marktstraße 19-21, 74363 Güglingen, Deutschland

Anzahl wählen

Ticket

Normalpreis

je 5,00 €

Gruppe (je Person)

je 4,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt bei Vorlage des Ausweises (Ausnahme: Kindertheatervorstellungen) sind:

Rentner
Schüler/Studenten
Erwerbslose
Schwerbehinderte
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Theater für Kinder von 5 – 10 Jahren

Eigentlich ist Serafin ja ein Träumer und Erfinder. Weil er aber Geld für eine Wohnung braucht, arbeitet er als Fahrkartenknipser in der U-Bahn. Eines Tages verlässt er seinen Posten, um einen Schmetterling zu retten, und wird entlassen.
Doch er hat Glück: Gemeinsam mit seinem Freund Plum findet er ein altes Haus, aus dem sie ein Traumhaus basteln. Doch schon bald wird dieses Glück von Baggern bedroht und sie kämpfen vergeblich um ihr neues Zuhause. Aber zu guter Letzt taucht der Schmetterling wieder auf und zeigt Serafin und Plum einen Weg.
Ein Stück über die Freiheit, Träume Wirklichkeit werden zu lassen und das Leben selbst zu gestalten.
Die Compagnie Nik war zuletzt schon erfolgreich mit König & König in der Herzogskelter. Ihr diesjähriges Gastspiel beruht auf Motiven des Kinderbuches von Philippe Fix.

Preise: ¤ 5,- / Gruppen // 4,- (je Person)

Ort der Veranstaltung

Herzogskelter
Deutscher Hof 1
74363 Güglingen
Deutschland
Route planen

Individuelle Gastlichkeit, exzellentes Essen und historische Bausubstanz mit modernem Ambiente bietet die Herzogskelter in Güglingen. Im Herzen des Zabergäus lockt die familiengeführte Herzogskelter mit einem vielfältigen Freizeitangebot, geschmackvoll eingerichteten Zimmern und atmosphärischem Restaurant.

Die Kelter, auf die das heutige Hotel und Restaurant zurückgeht, wurde bereits 1572 errichtet und diente der Lagerung von Wein- und Fruchternte. Vier Jahrhunderte später wurde sie dann zum Bürgersaal umgebaut und ist seitdem auch als Restaurant und Hotel genutzt. Geschichte und Moderne gehen hier Hand in Hand: Die moderne Ausstattung wird immer wieder durchbrochen von historischen Gegenständen wie Funden aus der Römerzeit.

Für jeden Anlass bietet die Herzogskelter den passenden Rahmen: Familiäre Feiern mit zehn Personen im Storchennest oder Bankette mit 350 Gästen sind hier ebenso möglich wie erstklassige Konzerte in der Bürgerstube für bis zu 500 Besucher. Das Restaurant wartet dabei mit frischer, regionaler Küche auf und begeistert mit schwäbischen Spezialitäten und dazu ausgewählten Weinen. Neben den historischen Räumlichkeiten innerhalb der Kelter bieten Terrasse und Kastanienhof im Sommer schattige und sonnige Plätzchen für den Genuss an der frischen Luft.