Semesterkonzert - Brahms/Schönberg Klavierquartett + Berg Sieben frühe Lieder + Webern Passacaglia

mit Katharina Persicke, Gunnar Persicke & dem Freiburger Studierenden-Orchester  

Konrad-Adenauer-Platz 1
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 12,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Freiburger Studierenden-Orchester e.V., Hofackerstraße 91, 79110 Freiburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

„Kunst kommt nicht von Können, sondern von Müssen.“
– Arnold Schönberg

Am Freitag, den 25. Januar 2019 um 20 Uhr wird das Freiburger Studierenden-Orchester erneut im Rolf-Böhme-Saal des Konzerthaus Freiburg auftreten! – unter der Leitung seines Dirigenten Gunnar Persicke stehen das richtungsweisende Klavierquartett g-moll op. 25 von Johannes Brahms in der facettenreichen Fassung für Orchester von Arnold Schönberg und die hochexpressive Passacaglia d-moll op. 1 von Anton Webern sowie zusammen mit Katharina Persicke die faszinierenden Sieben frühen Lieder von Alban Berg auf dem Programm.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Eintrittspreise ab 8 € (inkl. Garderobe)
Einlass ab 19:00 Uhr

Webern: Passacaglia d-moll op. 1
Berg: Sieben frühe Lieder
Brahms: Klavierquartett g-moll op. 25 (orch. Schönberg)

Katharina Persicke, Sopran
Gunnar Persicke, Dirigent
Freiburger Studierenden-Orchester

Ort der Veranstaltung

Konzerthaus Freiburg
Konrad-Adenauer-Platz 1
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Konzerthaus Freiburg ist eine der bedeutendsten Kulturinstitutionen im Südwesten Deutschlands. Seit Ende der 1990er Jahre schafft es Raum für Kunst aller Art. Mit Klassik-, Rock- und anderen Kulturveranstaltungen bietet es ein vielfältiges Programm, welches die Multifunktionalität des Konzerthauses unterstreicht.

Das architektonisch bemerkenswerte Gebäude steht im Herzen der Stadt. Mit der besonderen Dachkonstruktion, die von langen Säulen getragen wird, und der imposanten Glasfassade fällt das moderne Bauwerk sofort auf. Aber nicht nur von außen, sondern auch von innen beeindruckt die Architektur. Insbesondere die Konstruktion im Rolf Böhme Saal gleicht einem Meisterwerk. Denn per Knopfdruck lässt sich die Art der Bestuhlung ändern und somit ganz dem Stil der Veranstaltung anpassen. Hier stellen Künstler aus aller Welt und allen Sparten der Kunst ihr Können unter Beweis. Es finden aber mitnichten nur Konzerte in dem modernen Gebäude statt. Auch Kongresse, Tagungen, Workshops und Bälle können dank der vielseitigen Nutzbarkeit der Räumlichkeiten im Konzerthaus Freiburg abgehalten werden. Das Konzerthaus Freiburg ist eines der wichtigsten Kulturinstitutionen der Region.

Das Konzerthaus ist ein Muss für alle Kulturbegeisterten. Es befindet sich direkt am Hauptbahnhof Freiburg und ist somit auch für Gäste, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen wollen, bequem zu erreichen. Das Parkhaus „Konzerthausgarage“ bietet Parkmöglichkeiten für alle Besucher, die mit dem Auto anreisen, und befindet sich direkt unter dem Konzerthaus Freiburg.