Sekt & The City - Frisch geföhnt und flach gelegt

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tickets ab 21,80 €

Veranstalter: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 21,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die Formation „Sekt and the City“ sorgt für ein berauschendes Happening der ganz besonderen Art. Worum es geht? Natürlich nur um die wirklich existentiellen Dinge im Leben: Inhalte von „Gala“ und Bunte“, Frisuren, weibliche Intuition, das andere Geschlecht und so weiter. Während über all dies ausgiebig diskutiert wird, leeren sich zeitgleich gerne mal ein paar Gläschen Sekt.

Nach wie vor bleiben die Damen von „Sekt and the City“ ihrem außergewöhnlichen Stil stets treu. Stimmgewaltige Lieder, eine Reihe von schrillen Kostümen, skurrile Rollenspiele und großartige Tanzeinlagen sorgen für reichlich Lachmuskelkater. Hinter den Figuren stehen Kabarettistinnen, Schauspielerinnen und Musikerinnen, die im Bereich Musik, Bühne und Film längst etabliert und mit anderen Programmen und Projekten deutschlandweit unterwegs sind.

Mit den äußerst talentierten und attraktiven Künstlerinnen erwartet Sie bei „Sekt and the City“ ein außergewöhnlicher Abend, der keine Klischees verschont und dank turbulenter Frauengespräche sowie schriller Wortwechsel kein Auge trocken lässt. Hier wird ordentlich gelacht, gesungen, gestritten und gesteppt.

Ort der Veranstaltung

Lagerhalle
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In einer ehemaligen Eisenwarenlagerhalle, mitten in der historischen Altstadt Osnabrücks, existiert seit den 70er Jahren eine Kulturinstitution, die sich selbst als Soziokulturelles Zentrum versteht und somit auf die Förderung von künstlerischem Austausch und der Integration verschiedener sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen ausgelegt ist.

Programmvielfalt ist hier mit Sicherheit kein Fremdwort: Es gibt Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Veranstaltungen für Kinder und sogar ein Filmkunstkino, das bereits mit dem Kinoprogrammpreis Niedersachsen/Bremen ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wird auch einiges für kulturelle und politische Bildung getan: Verschiedene Projekte, Vorträge oder Workshops mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ermöglichen eine aktive Teilnahme. So kommt die Lagerhalle auf insgesamt 500 Veranstaltungen im Jahr und zählt mehr als 160.000 Besucher aus Osnabrück und der Region. Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus einem 200 m² großen Saal der je nach Bestuhlung zwischen 250 und 450 Personen aufnehmen kann sowie dem „Spitzboden“, der Empore, einem Werkraum und sechs Seminarräumen.

Hier gilt: Kultur für Alle! Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Arm oder Reich,… in der Lagerhalle in Osnabrück ist jeder Mensch willkommen.