Sein oder Nichtsein

Landesbühne Niedersachsen-Nord  

Kolpingstr. 27
49377 Vechta

Tickets ab 12,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Vechta, Burgstraße 6, 49377 Vechta, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Polen während des Zweiten Weltkriegs. Am Polski-Theater steht „Hamlet“ mit dem gefeier-ten Josef Tura in der Hauptrolle auf dem Spielplan. Doch immer, wenn der Star zum be-rühmtesten aller ¬Shakespeare-Monologe ansetzt, verlässt ein Mann den Saal. Frechheit! Tura ahnt nicht, dass jener sich zum Stelldichein mit seiner Frau Maria trifft.
Kurze Zeit später schließen die deutschen Besatzer das Theater – und die Darsteller stehen mittellos auf der Straße. Doch dann taucht Marias Verehrer, mittlerweile Mitglied des Wi-derstands, erneut auf und bittet die Schauspieler bei seinem Auftrag um Hilfe: Er soll einen Professor eliminieren, der die gesamte polnische Untergrundbewegung an die Gestapo verraten will.
Kurzerhand wird das alte Theater umdekoriert und zum Gestapo-Hauptquartier gekürt, während sich die Schauspieler dank aufwendiger Kostüme in überzeugende Nazis verwan-deln. Unvorhergesehene Schwierigkeiten treiben dieses aberwitzige Spiel auf die Spitze und plötzlich muss im wahrsten Sinne des Wortes um das Leben gespielt werden …
SEIN ODER NICHTSEIN ist bei aller Komik vor allem eine Hymne auf die Bedeutung von Humor in den dunkelsten Stunden.

Ort der Veranstaltung

Metropol Theater
Kolpingstr. 27
49377 Vechta
Deutschland
Route planen

Das Flair der 1950er Jahre gepaart mit modernster Aufführungstechnik – willkommen im Metropol-Theater in Vechta! Das Multitalent unter den Veranstaltungsorten bietet nicht nur Kinogenuss, sondern ist auch regelmäßig Bühne für Theateraufführungen der Landesbühne Wilhelmshaven und andere Ensembles. Auch Poetry-Slams und Comedy waren hier bereits zu Gast.

In den 1950er Jahren in zentraler Lage erbaut, avancierte das Metropol schnell zu einem beliebten Veranstaltungsort in der niedersächsischen Universitätsstadt. Mit der Zeit wurde das Theater den modernen Anforderungen angepasst, hat sich aber den Geist der Vergangenheit bewahrt. Filmvorführungen oder Theaterdarbietungen, in den Sälen mit den gemütlichen roten Samtsitzen findet jeder Besucher das Richtige für seinen Geschmack. Der große Saal des Metropol bietet 272 Plätze, das kleinere Cinema hat Platz für 76 Besucher. Bis zur Innenstadt sind es nur wenige Meter, so kann man den Abend in einer der Bars oder einem der Restaurants gemütlich ausklingen lassen.

Das Metropol liegt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Vechta, der von Regionalzügen bedient wird. Außerdem befindet sich direkt vor dem Theater die Haltestelle „Vechta Probstei“, an der mehrere Busse halten. Mit dem Auto ist das Metropol über die B69 und die Falkenrotter Straße zu erreichen. Parkplätze stehen direkt vor dem Theater in ausreichender Zahl zur Verfügung.