SEILER UND SPEER - Tour 2018

Roßmarkt 19
63739 Aschaffenburg

Tickets ab 34,30 €

Veranstalter: Colos-Saal, Rossmarkt 19, 63739 Aschaffenburg, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Normalpreis*

je 34,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Samstag, 28. Juli, Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr
“Tour 2018” – Lässiges Austro-Pop-Duo mit Songs voller Humor & Suchtpotential

Wirft man einen Blick in die offiziellen Jahrescharts der Ö3 Top Austria Top 40, findet man genau einen österreichischen Act, der sowohl 2015 als auch 2016 und 2017 in den Album Top Ten aufscheint. Und nein, es sind weder die Philharmoniker noch der Volks-Rock ́n ́Roller. Das „Ham kummst“-Album (Fünffach-Platin) mit dem gleichnamigen Kult-Hit war also nicht die von vielen selbsternannten Experten prognostizierte Eintagsfliege, sondern nur der Startschuss einer außergewöhnlichen, sich stetig weiterentwickelnden Erfolgsstory. Es folgten ausverkaufte Tourneen durch den gesamten deutschsprachigen Raum, in deren Rahmen sich SEILER UND SPEER mit großer Produktion und grandioser Band -der wunderbaren MeliBar Combo- auch als beeindruckender und vor allem „echter“ Live Act bestätigten, was wiederum erfolgreiche Gastspiele auf den Top Positionen der größten Festivals mit sich zog (Nova Rock, Donauinselfest, ...). Mit dem zweiten, gleichfalls Platin-veredelten Album „Und weida?“ inkl. der Charts-Singles „I Was Made“, „I kenn di vo wo“ und „All Inclusive“ sowie den dazugehörigen Konzert-Reisen prolongierte man jene Erfolgsgeschichte, die auch im neuen Jahr weiter geschrieben wird. SEILER UND SPEER werden nach dem schweren Autounfall von Bernhard Speer ihre live-haftige Rückkehr im April 2018 zelebrieren und im Juni und Juli einige auserwählte Hallenshows und Open Airs in Österreich und Deutschland spielen, worauf sich das Kult-Duo schon besonders freut.

Ort der Veranstaltung

Colos-Saal
Rossmarkt 19
63739 Aschaffenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In einem unscheinbaren Gebäude in der Aschaffenburger Fußgängerzone befindet sich ein Laden, dessen Namen so einiges verspricht. „Colos-Saal“ heißt er und tatsächlich – der Name ist Programm!
Vor fast 30 Jahren hat der Live-Club das Nacht- und Kulturleben der unterfränkischen Kleinstadt revolutioniert und ist seit jeher prägend. Bis zu 300 Veranstaltungen finden hier jährlich statt, womit das Team des Colos-Saals für rund ein Viertel des Veranstaltungsangebots der Stadt verantwortlich ist.

Künstler und Musiker sämtlicher Genres und Nationalitäten treten in den Räumlichkeiten des Clubs auf und machen ihn zu einer einzigartigen Location in der Region. Dies bestätigt auch die Auszeichnung mit dem „PRG Live Entertainment Award LEA 2013“ wodurch der Colos-Saal offiziell zum besten Live-Club Deutschlands gewählt wurde.

Neben Konzerten finden auch immer wieder Kabarett-, und Theatervorstellungen sowie Parties oder auch Diskussionsrunden statt. Somit setzt sich das Publikum aus Menschen sämtlicher gesellschaftlicher Gruppierungen und Altersgruppen zusammen: Ob Punk- oder Raggea-Fan, Schüler oder Rentner, der Colos-Saal ist ein Ort für alle.