Um bestmöglich für Ihre Sicherheit zu sorgen, wurden alle Veranstaltungen unseres Angebots mit den vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen freigegeben. Dazu gehören beispielsweise Lüftungskonzepte oder Abstandsregelungen.

Seicento vocale & Richard Scott

Filder Straße 142
47441 Moers


Event organiser: Moers Kultur GmbH, Ostring 9, 47441 Moers, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Das 17. Jahrhundert (seicento bedeutet 600, meint aber die Zeit ab 1600) brachte eine Fülle von neuartigen, kühnen Klängen hervor, die mit den bis dahin gültigen Regeln der Harmonik und des Tonsatzes bewußt brachen. In der Vokalmusik, z.B. bei Gesualdo, war dies sogar leichter möglich als bei den grundtongebundenen Instrumenten. Denn die bis heute genutzte temperierte Stimmung entwickelte sich nach unzähligen Versuchen gerade erst. Freie Bahn also für Klangvisionäre wie eben der mörderische Fürst Gesulado di Venosa, der entlegenste Akkorde auf engstem Raum zusammendrängt und so Harmonien schuf, die erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wiederentdeckt wurden
Wagemutig auch unser Ensemble Seicento Vocale aus Münster: Sie werden ihren akribisch verfeinerten Ensembleklang den unvorhersehbaren Soundkaskaden den britischen Live-Elektronikers Richard Scott ausliefern. Außerdem trauen sie sich, was bei klassischen Ensembles eine echte Ausnahme ist: Improvisation! Denn ohne die ist Claude Viviers (1948-1983) epochale „Musik für das Ende“ nicht zu interpretieren. Wir sind sehr gespannt, wie die avantgardistischen Welten unterschiedlicher Epochen zusammenfinden.

Sophia Bockholdt – voc, claves
Ursula Göller – voc
Anaya Hubach – voc, claves
Alexander Hainz – voc
Konstantin Ingenpaß – voc, cow bell
Lea Koch – voc, indian bells , sopransolo
Mathis Koch - voc
Jakob Kreß - voc
Martin Logar - voc
Tabea Mahler - voc
Lea Martensmeier - voc
Theresia Plünnecke – voc, bamboo tree
Jenni Reineke – voc, tubular bell
Frederik Schauhoff – voc, bamboo tree
Marc-Eric Schmidt - voc, tubular bell
Marina Schuchert – voc
Julia Spies – voc, crotales
Joachim Stahr – voc
Johannes Wallbrecher – voc, crotales


Musikalische Leitung
Jan Croonenbroeck – musikalische Leitung
Alexander Toepper – musikalische Leitung

Richard Scott – elec

Location

ENNI Eventhalle
Filderstraße 140
47441 Moers
Germany
Plan route

Die Festivalhalle Moers ist ein Veranstaltungsort der Extraklasse. Hier findet unter anderem alljährlich das mittlerweile weltberühmte „moers festival“ statt. Die Halle überzeugt durch ansprechendes Design, modernste Veranstaltungstechnik und wunderbares Ambiente.

2014 wurde der Umbau der einstigen Tennishalle zur modernen Festivalhalle abgeschlossen. Vom alten Sportlook ist nichts mehr zu sehen. Die große Bühne wird allen Künstlerwünschen gerecht und der bestuhlte Saal bietet genug Platz für Großveranstaltungen. Die Halle wurde eigens für das „moers festival“ umgebaut. Doch natürlich wird die Festivalhalle auch für andere Veranstaltungen genutzt. Das ganze Jahr über finden hier anspruchsvolle Veranstaltungen aus allen Kunstsparten statt. Und so ist es nicht verwunderlich, dass die Festivalhalle Moers zu einer der wichtigsten Kulturinstitutionen der Region avanciert ist. Für Ambitionierte ist die Festivalhalle vom Bahnhof aus zu Fuß zu erreichen, ansonsten können Besucher und Besucherinnen auch bequem mit Bus und Bahn zur Festivalhalle gelangen.

Lassen Sie sich die Veranstaltungen in der Festivalhalle Moers auf keinen Fall entgehen. Egal, ob beim legendären „moers festival“ oder bei anderen Großveranstaltungen in dieser Location – die Festivalhalle garantiert beste Unterhaltung in einzigartigem Ambiente!