Sechs Tanzstunden in sechs Wochen - Regie: Katja Wolff

Ilona Schulz und Tobias Rott  

Klosterhof 6
91541 Rothenburg ob der Tauber

Tickets ab 22,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturforum Rothenburg ob der Tauber e. V., Nuschweg 9, 91541 Rothenburg ob der Tauber, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Sechs Tanzstunden in sechs Wochen

Die pensionierte Lehrerin Lily ist die Witwe eines konservativen Baptistenpredigers aus dem Süden der USA. Über die Agentur „Sechs Tanzstunden in sechs Wochen“ hat sie sich einen Tanzlehrer ins Haus bestellt. Als Michael vor ihrer Tür steht, ist er aber überhaupt nicht das, was sie erwartet hat. Zwischen dem hitzköpfigen und mimosenhaften Italiener und der älteren Dame kracht es schon zur Begrüßung. Dass er in Wirklichkeit schwul ist, verrät er lieber nicht. Lily kommt allerdings bald hinter sein Täuschungsmanöver und zeigt sich keineswegs erfreut. Obwohl die beiden aufgrund ihrer unterschiedlichen Temperamente immer wieder aneinandergeraten, fassen sie bei Swing, Tango, Walzer und Foxtrott doch langsam Vertrauen zueinander.

In leichtfüßigen, schnellen Dialogen erzählt Sechs Tanzstunden in sechs Wochen vom Beginn einer wunderbaren Freundschaft zwischen zwei komplizierten Charakteren.

Regie: Katja Wolff
Bühne und Kostüm: Jan Freese
Darsteller: Ilona Schulz und Tobias Rott

Vorstellungsbeginn 20:30 Uhr bzw. 19:30 Uhr an Sonntagen.
Dauer: ca. 2 Stunden inklusive Pause

Ort der Veranstaltung

Toppler Theater im Reichsstadtmuseum
Klosterhof 6
91541 Rothenburg ob der Tauber
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mit einem bunten Programm und einer einzigartigen Atmosphäre lockt das Toppler Theater Kulturbegeisterte aus der ganzen Region. Von den legendären Hans-Sachs-Stücken bis hin zu modernem Boulevardtheater hat das Toppler Theater alles zu bieten.

Seit 2008 finden im Nordhof des Reichsstadtmuseums alljährlich die Theateraufführungen statt. Am Standort des früheren Dominikanerordens wird hier in den Sommermonaten eine Freilichtbühne zum Publikumsmagneten. Das Theater ist nach einem Bürgermeister, Heinrich Toppler, benannt und feierte zu dessen 600. Todestag Premiere. Seitdem werden hier hochklassiges Theater, Kleinkunst, Musik und andere kulturelle Veranstaltungen geboten. 126 Sitzplätze bieten den Zuschauern genügend Platz für unvergessliche Abende. Schon längst hat sich das Theater ins städtische Kulturleben integriert. Denn hier können Sie aufwendige Bühnenproduktionen oder einfaches Theater erleben.

Mit dem Toppler Theater im Reichsstadtmuseum hat Rothenburg ob der Tauber eine der wichtigsten Kulturinstitutionen der Region gegründet. Das eindrucksvolle Ambiente lädt an lauen Sommerabenden zum Träumen ein. Dieses Theater ist ein Muss für jeden Freund guter Unterhaltung!