Sebastian Reich & Amanda

GLÜCKSKEKS  

Siemensstr. 11 Deutschland-70469 Stuttgart

Tickets ab 28,00 €

Veranstalter: Music Circus Concertbüro GmbH, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart, Deutschland


Veranstaltungsinfos

Wer hätte gedacht, dass ein Duo aus einem Mann und seinem Nilpferd irgendwann zur Elite der deutschen Comedy-Szene zählen würden? Wenn der Bauchredner Sebastian Reich seiner kongenialen Hippo-Partnerin Amanda Leben einhaucht, stehen dem Publikum eine Menge Wortwitz und wunderbare Pointen bevor. Das ist ein Spektakel für alle Altersklassen!

Reich erblickte 1983 in Würzburg das Licht der Welt, die Kunst des Bauchredens lernte er durch seinen Onkel kennen. Bevor es den jungen Entertainer auf die Bühne zog, schloss er zwei Gesellenprüfungen erfolgreich ab. Das Bauchreden setzte sich aber letzten Endes durch und das Hobby wurde zum Beruf. Nach zahlreichen Shows im In- und Ausland wurde das Fernsehen auf ihn und Amanda aufmerksam, seitdem ist dieses Duo nicht mehr von der Bühne wegzudenken. Gemeinsam philosophieren sie über Glück, die Liebe und das Dasein als Handpuppe. Besonders Amanda hat es dem Publikum mit ihren strahlenden Augen, den feschen Kostümen und einer gehörigen Portion Neugier angetan.

Dieses ungleiche Duo sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Wenn Sebastian Reich seiner Partnerin beim Flirt mit einem Ministerpräsidenten die passenden Worte in den Mund legt, ist Lachmuskelkater vorprogrammiert.

Ort der Veranstaltung

Theaterhaus
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein Ort, der Kunst und Sport, Kongresse und Musik verbindet. So etwas gibt es nicht? Doch, in Stuttgart ist mit der Eröffnung des Theaterhauses 2003 dieser Traum wahr geworden. Die Räume bieten Platz für jedermann. So sucht diese ganz besondere Nutzung des Ortes europaweit nach ihresgleichen.

Im Norden Stuttgarts, genauer im Stadtbezirk Feuerbach nahe dem Pragsattel, wurde Anfang des Jahrtausends ein Kulturzentrum geschaffen. Nachdem stetig wachsende Zuschauerzahlen die Glasfabrik aus allen Nähten platzen ließen, zog das Theater in die Rheinstadthallen. Das Gebäude, das zuletzt der Firma Thyssen als Endfertigungshalle für Baustahl diente, wurde zu einer Kultur- und Sportmetropole umgebaut. Und es hat sich gelohnt. Mehr als 300.000 Besucher kommen jährlich zu den Veranstaltungen. Grund dafür ist auch das vielfältige Programm: Neben großartigen Theaterinszenierungen gibt es auch Pop- und Rockgrößen, sowie die Elite des deutschen Kabaretts zu sehen.

Das besondere Ambiente dieses Veranstaltungsorts lässt das Herz jedes Kulturliebhabers höher schlagen. Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der bedeutendsten seiner Art.