Scott Matthew & Rodrigo Leão

„Life Is Long“  

An der Dreikönigskirche 1a Deu-01097 Dresden

Tickets ab 24,20 €

Veranstalter: Societaetstheater gGmbH, An der Dreikönigskirche 1a, 01097 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis - Vorverkauf

je 24,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen werden gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises für Kinder, Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitslose, Schwerbeschädigte (ab 80%) sowie Inhaber des Dresdenpasses gewährt.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

SCOTT MATTHEW und RODRIGO LEÃO haben es getan: Mit „Life Is Long“ (Glitterhouse, 2016) haben sie ein Pop-Crossover-Album erschaffen, voll bittersüßer Melancholie und weltgewandtem Schmerz.
Es ist bereits sein achtes Album in zehn Jahren. SCOTT MATTHEW kann scheinbar nicht anders, als ständig wunderbar-traurige Alben zu produzieren. Dass er nun mit dem portugiesischen Komponisten RODRIGO LEÃO gemeinsame Sache macht, überrascht wenig. Denn schon 2011 singt Scott Matthew einen Song von auf dessen Album „A Montanha Mágica“. Daraufhin treten sie zusammen in einigen Liveshows in Spanien und Portugal auf und stellen fest: Das passt!
Der „Seelenpunk“ aus Australien mit seinem samtig-rauen Bass und sein kongenialer portugiesischer Gegenpart Rodrigo Leão, der seit 30 Jahren zu den festen Größen der dortigen Musikszene gehört, der mit Beth Gibbons von Portishead und mit Neil Hannon von The Devine Comedy auftrat und der bis heute in seinem Heimatland regelmäßig die großen Konzerthäuser füllt

Nach Dresden kommen sie nun erstmals mit großer Band. Es wird also ein großes Erlebnis.

Ort der Veranstaltung

Societaetstheater
An der Dreikönigskirche 1a
01097 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein historisches Gebäude, ein tolles Programm und eine Bühne, die Platz für Künstler aus dem In- und Ausland bieten. Das ist das Societaetstheater in Dresden. Es schafft den Balanceakt zwischen dem Glanz der vergangenen Jahrhunderte und dem Zauber moderner Inszenierungen.

1779 begann die erste, sehr kurze Nutzung des Societaetstheaters. Nach fünfzig Jahren wurde das Projekt auf Eis gelegt. Mit dem Schauspiel „Die Erinnerung“ schloss das Theater vorrübergehend. Und die Erinnerung an diese Tage veranlasste den Verein „Societaetstheater e. V.“ den Spielbetrieb Ende der 1990er-Jahre wieder aufzunehmen. Seitdem bieten die restaurierten Räumlichkeiten Platz für zwei Bühnen, einen Spielraum im Foyer und eine Bühne im barocken Garten. Ein modernes Theater mit Schwerpunkt auf Sprech-, Tanz-, Musik-, und Figurentheater hat hier Einzug gehalten. Des Weiteren finden hier Werkstattveranstaltungen und Festivals statt.

Das älteste Bürgertheater Dresdens mit der einzigen Gartenbühne Dresdens ist ein Must-See. Neben Zwinger, Frauenkirche und Semperoper gehört dieses Theater zu den Hauptattraktionen der wunderschönen Stadt an der Elbe.

Videos