"Schwarzer Walzer" 7. Warener LeseSommer - Lieder nach Gedichten von Ingeborg Bachmann

Neuer Markt 21
17192 Waren

Tickets from €10.40
Concessions available

Event organiser: Haus des Gastes Waren (Müritz), Neuer Markt 21, 17192 Waren (Müritz), Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Erwachsene

per €10.40

Schüler/Studenten

per €6.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment

Event info

mit Silke Gonska - Gesang
Frieder W. Bergner - Posaune, Tuba, Percussion, Electronics

Beeindruckt von der sprachlichen Kraft und Musikalität der Lyrik Ingeborg Bachmanns vertonte F.W. Bergner einige der Gedichte. Immer ganz dicht den Intentionen des jeweiligen Textes folgend, entstanden so Lieder zwischen Pop, Jazz und Chanson mit einer vielseitigen Palette an musikalischen Mitteln.

So finden sich Anklänge an traditionelle venezianische Straßenmusik bei "Schwarzer Walzer" über Trip Hop und Sprechgesang bei "Die Welt ist weit" bis zu bluesig- swingenden Rhythmen in "Harlem" und "Betrunkner Abend".
Herausragend ist die klangliche Korrespondenz zwischen Stimme und Posaune. Der wandlungsfähige Gesang von Silke Gonska, mal cool, sinnlich-betörend oder überschwänglich, verwebt sich elegant mit den swingenden, mitunter skurrilen Tönen des Instruments.
Die Bachmannschen Texte halten dieser Konfrontation mit aktuellem musikalischem Material nicht nur stand, sondern zeigen sich uns dadurch auf’s Neue zeitlos wie auch der Zeit nahe.

www.musikmanufactur.de

Location

Haus des Gastes Waren (Müritz)
Neuer Markt 21
17192 Waren
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Haus des Gastes ist eine der wichtigsten Kulturinstitutionen in Waren. Hier finden Touristen nicht nur nützliche Informationen über die Stadt, es ist auch ein Veranstaltungsort der Extraklasse. Lesungen, Konzerte, Theaterinszenierungen und Kleinkunstabende werden im Saal im Obergeschoss aufgeführt. Mit seinem abwechslungsreichen und hochklassigen Programm ist das Haus des Gastes zu einem Publikumsmagneten in Waren avanciert.

Das Gebäude wurde im ausgehenden 18. Jahrhundert errichtet. In diesem wunderschönen Fachwerkhaus wurde die erste Apotheke der Stadt eröffnet und in den vergangenen Jahrhunderten war es zudem auch Herberge wichtiger Persönlichkeiten. Heute lädt das Haus des Gastes in regelmäßigen Abständen zu kulturellen Veranstaltungen ein. Das Programm deckt fast alle Sparten der Kunst ab. Kein Wunder also, dass sich das Haus des Gastes in Waren längst schon großer Beliebtheit unter Kulturfreunden erfreut. Wie es sich für eine Touristinformation gehört, liegt das Haus des Gastes im Herzen der Stadt und ist vom Bahnhof aus bequem zu Fuß zu erreichen.

Lassen Sie sich die Veranstaltungen im Haus des Gastes auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassige Events in historischen Gemäuern. Beste Unterhaltung ist hier garantiert!