Schwarze Grütze - Notaufnahme

Am Küchengarten 3 - 5 30449 Hannover

Tickets ab 22,15 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: TAK - die Kabarett-Bühne, Stephanusstr. 29, 30449 Hannover, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Wer des Brandenburger Dialekts mächtig ist, der weiß sofort, dass beim Comedy-Duo „Schwarze Grütze“ der Name tatsächlich ernst gemeint ist: Grütze ist die doppeldeutige Beschreibung für Scharfsinn und Blödsinn. Schwarz ist beim Programm dann allerdings nur der Humor, denn der Rest sprüht nur so vor bunter Abwechslung!

Das Musikkabarett-Duo aus Potsdam besteht aus Dirk Pursche und Stefan Klucke, die beide nicht nur ein klassisches Musikstudium zusammen absolviert haben, sondern es auch wirklich bestens verstehen, mit Reimen, Wortwitz und der deutschen Sprache an sich zu hantieren. Seit 1995 treten die beiden zusammen auf und wurden über die Jahre hinweg mit diversen Auszeichnungen geehrt, darunter auch mit dem Thüringer Kleinkunstpreis 2007.

Was das Duo definitiv von anderen Künstlern ihrer Branche abhebt, sind die facettenreichen Themen ihrer Programme. Von Anarchie und Gema bis hin zu Mobbing thematisieren Schwarze Grütze wirklich alles und erreichen damit besonders die Aufmerksamkeit derer, die von den abgegrasten Themen der Mainstream-Comedy gelangweilt sind. Es gibt so Einiges auf deutschen Bühnen, das man einfach live erlebt haben sollte - die Schwarze Grütze gehört mit Sicherheit dazu!

Ort der Veranstaltung

TAK - die Kabarett Bühne
Am Küchengarten 3 - 5
30449 Hannover
Deutschland
Route planen

Das Theater am Küchengarten in Hannover, kurz TAK, ist die einzige professionell betriebene Kabarett-Bühne in Niedersachsen und nimmt somit einen besonderen Status im Kulturleben der Region ein.

Seit der Gründung 1987 gestaltet das TAK sein Programm unter dem humoristischen Motto „Maden in Germany“. Dieses verdeutlicht zum einen die thematische Fokussierung auf Satire, die mit kritischem Unterton Themen aus Politik und Alltag behandelt und durch den Kakao zieht. Zum anderen lässt sich aus dem Motto die positive Einstellung des Hauses gegenüber einer Nachwuchsförderung ableiten. Junge deutsche Talente des Kabaretts dürfen sich hier wie die Maden im Speck fühlen, denn sie bekommen die Chance sich vor Publikum zu beweisen und erste Erfahrungen in einem professionellen Umfeld zu sammeln. Honoriert werden die herausragenden Leistungen der Künstler mit der hauseigenen Auszeichnung „Gaul von Niedersachsen“, den schon beispielsweise Volker Pispers oder Urban Priol erhalten haben, sowie mit dem Nachwuchspreis „Fohlen von Niedersachsen“.

Das TAK sieht es als seine kulturelle Aufgabe an, gehobene Satire im Norden Deutschlands zu verbreiten und einem immer größer werdenden Publikum zugänglich zu machen. Mittlerweile präsentiert das Haus neben Gastspielen auch eigene Produktionen und kommt auf insgesamt 170 Vorstellungen pro Saison. Wer qualitativ hochwertige Satire zu schätzen weiß, ist hier genau richtig!