Schwarze Grütze - Das Besteste! Lieblingslieder aus 20 Jahren Schwarze Grütze

Schloßstraße 2 Deutschland-01067 Dresden

Tickets ab 22,45 €

Veranstalter: DIE HERKULESKEULE GmbH, Schloßstr. 2, 01067 Dresden, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

DAS BESTESTE!
Lieblingslieder aus 20 Jahren Schwarze Grütze

Auch nach Jahren strotzen die Lieder der „Schwarzen Grütze“ vor Aktualität. Es macht sich eben bezahlt, dass Dirk Pursche und Stefan Klucke nie dem tagespolitischen Kleingeist hinterhergehechelt sind. Gestern wie heute, die Strukturen hinter den Dingen bleiben erschreckend gleich.
Die Beiden hatten schon immer den Blick für das Große im Kleinen, und sind der beste Beweis dafür,
dass Gesellschaftskritik auch ohne Politiker-Bashing auskommt.

Schon immer war es ein Markenzeichen der
„Schwarzen Grütze“, fein geschliffenen Wortwitz
mit musikalischem Können zu verbinden, und ihre
bitterbösen gesellschaftlichen Seitenhiebe virtuos
mit dem reinen Spaß an der Sprache zu würzen.

Nach 20 Jahren gemeinsamer Bühnenpräsenz
gibt es nun ein Wiederhören mit einigen der
besten deutschsprachigen Kabarettsongs, die
die Kleinkunst derzeit zu bieten hat.
Die Nummern des Duos haben über die Jahre
nichts an Frische verloren – ganz im Gegenteil.

Ein turbulentes Tourleben hat zweifelsohne
schöne Erinnerungen erzeugt, aber auch
seine Spuren hinterlassen. Und so geraten
sich die Beiden im Laufe des Abends immer
wieder sehr herzerfrischend in die Haare,
oder besser gesagt ins Resthaar.

Die Höhen und Tiefen ihres langjährigen Bühnen-
lebens hat Stefan Klucke mit der ihm eigenen
sehr schwarzhumorigen Art in seinem Buch
„Blutvergiftung“ beschrieben, die lustigsten Passagen daraus haben ihren Platz im Programm gefunden.

Zum 20-Jährigen Bühnenjubiläum lässt es die „Schwarze Grütze“ so richtig krachen,
es braucht schon eine gute Ausrede, sich das entgehen zu lassen.

Ort der Veranstaltung

Kulturpalast
Schlossstr. 2
01067 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Kulturpalast Dresden ist als einer der wichtigsten Dresdner Veranstaltungsorte ein Teil der Identität der sächsischen Metropole. Seit der Wiedereröffnung im Jahr 2017 beherbergt der Kulturpalast neben der modern aufbereiteten Stadtbibliothek auch einen Konzertsaal und ist Spielstätte des deutschlandweit bekannten Kabaretts „Die Herkuleskeule“.

Das einstige Zeugnis der DDR aus dem Jahr 1969 steht unter Denkmalschutz. Nach der Totalzerstörung der Stadt 1945 stellte der Kulturpalast oder „Kulti“, wie er von den Dresdnern liebevoll genannt wird, ein Hoffnungszeichen für eine schillernde Zukunft dar. Für die Philharmonie Dresden fungierte er als erste dauerhafte Spielstätte nach 1945. Im Jahr 2012 wurde der Palast für eine umfassende Renovierung geschlossen: Im Mittelpunkt des Umbaus stand der Bau eines akustisch brillanten Konzertsaals für die Hauptnutzung durch die Dresdner Philharmonie. Im neuen Herzstück des Hauses herrschen seitdem erstklassige Bedingungen für sinfonische Musik, aber auch Pop, Rock und Jazz findet hier seinen Platz. Die optimale Raumnutzung durch den im Hexagon angeordneten „Weinbergsaal“ bietet eine Besonderheit: Das Publikum sitzt terrassenförmig um das Podium und kann in nur 35 Metern Abstand zum Orchester hautnah einmalige Klangerlebnisse spüren. In den Obergeschossen um den Konzertsaal ist die Stadtbibliothek beheimatet, die mit mehr als 300.000 Medien zu Recht als Zentralbibliothek der Stadt bezeichnet werden kann.

Der Kulturpalast Dresden befindet sich mitten in der Innenstadt, unweit der Frauenkirche. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt man von den Haltestellen „Am Altmarkt“ oder „Postplatz“ in wenigen Minuten zum Veranstaltungsort. Gäste, die mit dem PKW anreisen, finden Parkhäuser in nächster Nähe.