SCHWARZBLOND - Der Gigolo und die Prinzessin

Karlstraße 35 Deu-38106 Braunschweig

Tickets ab 17,50 €

Veranstalter: Brunsviga, Karlstraße 35, 38106 Braunschweig, Deutschland

Anzahl wählen

freie Platzwahl

Normalpreis

je 17,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlplätze nur direkt über die BRUNSVIGA.
Tel.: 0531/2380420
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Sie sind bunt, sie sind schrill.

Sie sind poetisch und sexy.

Kontrastreich wie Himmel und Hölle, wie schwarz und blond,

romantisch und rockig, frech und lieb.

Sie machen Faxen und Gänsehaut, lassen schweben und holen auf den Boden zurück.

Mit vier Oktaven Gesang, eigenen Songs, eigener Haute Couture und

extravaganten Hutkreationen gehören sie zum Exklusivsten, was Berlin

an Musikentertainment zu bieten hat.

Benny Hiller: Er ist der androgyne Latin Lover am Klavier.

Seine vier Oktaven Stimme läßt keine Gefühlsregung aus.

Mit hauchigen Popgesängen, sopranigen Höhen und allem was

dazwischen liegt, bringt er sein Publikum zum Lachen, Staunen und

Gänsehäuten.

Alle Kompositionen von Schwarzblond stammen aus seiner Feder.

Seine blonde Hälfte, Monella Caspar, ex Promi Modedesignerin ist

die Lady Chamäleon. Wie aus einem Fellini Film entsprungen schlüpft

sie in jede Rolle, von elfenartig bis verrucht, von Clownfrau bis

Berliner Göre. Mit ihrer Baby-Doll Stimme und den

außergewöhnlichen selbstentworfenen Kostümen ist sie ein Erlebnis

sondergleichen.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Brunsviga
Karlstraße 35
38106 Braunschweig
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kultur- und Kommunikationszentrum Brunsviga gilt als eines der größten soziokulturellen Zentren in Niedersachsen und lockt mit seinem vielfältigen Angebot an Konzerten, Feiern, Tagungen, Vorträgen, Workshops oder Kabarettveranstaltungen weit über 150.000 Besucherinnen und Besucher nach Braunschweig.

Bereits 1895 wurde das Gebäude als Konservenfabrik in der Karlsstraße 35 in Braunschweig errichtet. Nach der Stilllegung 1981 erwarb die Stadt das ehemalige Fabrikgelände und allmählich in ein Bürgerzentrum umgewandelt. Anfangs als ehrenamtlich betriebener Bürgertreff wuchs das Brunsviga Kulturzentrum stetig weiter und verfügt heute über verschiedene Räumlichkeiten, die jeder Veranstaltungen den perfekten Rahmen bieten. Im großen Saal können bis zu 270 Personen Platz nehmen, der kleine Veranstaltungsraum ermöglicht Events für max.150 Gäste. Der angeschlossene Gastronomiebereich mit seiner vielseitigen Speisekarte voller kulinarischer Köstlichkeiten rundet das Kultur- und Kommunikationszentrum optimal ab.

Braunschweig besitzt mit dem Brunsviga Kultur- und Kommunikationszentrum einen absoluten Publikumsmagneten, der an jedem Tag im Jahr ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Veranstaltungsprogramm anbietet.