Schwanensee - Familienballett mit Erzähler nach P. Tschaikowsky

Wilhelmshöher Allee 261
34131 Kassel

Tickets ab 26,40 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Go 2 - Convent GmbH, Ditzenbacher Str. 11, 71642 Ludwigsburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Melinda Thompsons KIDS FOR CLASSIC THEATER, KIEL präsentiert:

Prager Festspiel Ballett
Leitung: Pavla Červčiková
Schwanensee
Klassisches Ballett für Kinder

ab 4 Jahren

Ein böser Zauberer hat die schöne junge Prinzessin Odette in einen Schwan
verwandelt, als diese sich zu nahe an das Ufer seines Sees heranwagte. In
der Nähe des Sees liegt ein altes Schloss, wo eine schöne Fürstin mit ihrem Sohn Siegfried lebt. Prinz Siegfried fühlt sich von den wunderschönen
Schwänen im See magisch angezogen. Er ahnt nicht, dass es in Wirklichkeit
junge Mädchen sind, die alle durch den bösen Zauberer in Schwäne
verwandelt wurden, und die immer um Mitternacht für eine Stunde
menschliche Gestalt annehmen. Prinz Siegfried verliebt sich in die Prinzessin Odette und erfährt von ihr das Geheimnis ihrer Verwandlung, und dass sie nur durch die Liebe und Treue eines Mannes von dem Zauber erlöst werden kann...
So beginnt das wunderschöne Märchen des Schwanensee, des am meisten geliebten Ballettklassikers von Pjotr Tschaikowski. Schwanensee ist das populärste Ballett überhaupt. Für viele ist es ein Synonym für Ballett
geworden. Darüber hinaus zählt die Musik zu Schwanensee zu den schönsten Ballettpartituren schlechthin.
Hier kommt nun eine ganz besondere, wunderschöne Version dieses
Ballettklassikers für alle Kinder im Alter von 4 bis 94 Jahren auf die Bühne,
für Kinder geschaffen, doch keineswegs kindisch! Die liebevolle Vorstellung
wird erstmals vom Prager Festspiel Ballett anspruchsvoll und mit großer
Eleganz getanzt. Farbenfrohe Kostüme und ein fantasievolles Bühnenbild
versprechen jedes Kinderherz zu verzaubern.
Die Geschichte wird dem Zuschauer durch die charismatische Schauspielerin Melinda Thompson als Erzählerin nahe gebracht, die mit eingängigen kleinen Gedichten voller Witz, Charme und Liebe Jung und Alt in den Bann zieht.
Das Prager Festspiel Ballett mit Solisten führender Prager Opernhäuser
entführt in das Wunderland des Verspielten und Romantischen,
Märchenhaften und Träumerischen, das Teil eines jeden Kindertraums sein
sollte! Choreographin ist die begabte junge Tänzerin Pavla Červčiková – ihre
völlig neue Choreographie bleibt ganz im traditionellen Stil des berühmten
ersten Choreographen des Schwanensees, Marius Petipa, der allgemein als Vater des klassischen Balletts gilt.

Ort der Veranstaltung

Anthroposophisches Zentrum
Wilhelmshöher Allee 261
34131 Kassel
Deutschland
Route planen

Wer durch die Wilhelmshöhe der ehemaligen Kurfürstenstadt Kassel spaziert, dem wird sicher das Gebäude der Anthroposophischen Gesellschaft ins Auge springen. Mit seiner architektonischen Einzigartigkeit hebt sich das Bauwerk von seiner Umgebung ab und bietet Platz für Veranstaltungen jeglicher Art.

Die Architektur beruht auf der Lehre, dass natürliche Formen Naturgesetzen folgen. Also wurden geometrisch-symmetrische Formen der benachbarten Häuser aufgenommen und umgestaltet. Somit verwandelten sich die statisch wirkenden senkrechten Fluchten und Linien der anliegenden Bauten zu harmonischen, ineinandergreifenden Flächen und lassen den Ort lebendig wirken. Bis zu zwölf Tagungsräume bieten Kapazitäten für 5 bis 600 Besucher. Da der organische Gedanke nicht nur in der Architektur eine Rolle spielt, wird auch das Essen frisch zubereitet und stammt aus biologischem Anbau.

Das Anthroposophische Zentrum liegt etwa 200 m vom Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe entfernt, welcher Anschlüsse zum Nah- und Fernverkehr bietet. Auch mit dem Auto ist die Anreise problemlos möglich, mit dem Parkhaus Atrium und City Center befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsort ausreichend Parkplätze.