Schwanensee - Das Russische Nationalballett Moskau

Willy-Brandt-Platz 3
50679 Köln

Tickets ab 42,05 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Highlight Concerts GmbH, Holstenstraße 96, 24103 Kiel, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

- The Crown Of Russian Ballet -

Das Russische Nationalballett aus Moskau
präsentiert

SCHWANENSEE

Der beliebteste Ballettklassiker aller Zeiten in einer atemberaubenden Darbietung

„SCHWANENSEE“ verkörpert alles, was das klassische Ballett berühmt gemacht hat – es fasziniert die Menschen bis heute.

Eine märchenhafte Handlung, eine opulente Ausstattung, atemberaubende Tänze - und die unsterbliche Musik von Peter I. Tschaikowski.

Zu Recht heißt es seit über 100 Jahren: Mit dieser Musik hat Tschaikowski seine russische Seele offenbart. Weltbekannt wurde vor allem sein „Tanz der vier kleinen Schwäne“ – weit über das ballettinteressierte Publikum hinaus.

„SCHWANENSEE“ – das ist Ballett in höchster Vollendung!

Es gilt fürs Ballett überhaupt und für „SCHWANENSEE“ im Besonderen:
Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück – „Schwanensee“ ist Gefühlsausdruck ohne Worte. Musik und Tanz vereinigen sich hier zu einer neuen Sprache, die jeder unmittelbar versteht.

„Wenn ich mit Worten ausdrücken könnte, was ich verspüre, bräuchte ich nicht zu tanzen.“, so hat es die berühmte Margot Fonteyn in wenigen Worten zusammengefasst.
DAS RUSSISCHE NATIONAL - BALLETT AUS MOSKAU

gehört zu den besten, die weltweit zurzeit zu erleben sind. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, denn es kann sich wie kein anderes Ensemble mit großen Namen schmücken, darunter die Star – Solisten des legendären Bolschoi – Ballett Moskau.Gründer und künstlerische Direktor, Sergeij Radchenko, war Erster Solist des Bolschoi – Ballett Moskau und 25 Jahre Bühnenpartner der weltberühmten Primaballerina Maja Plissezkaja. Mit seinem breit gefächerten Repertoire feierte das Russische Nationalballett weltweit seine großen Erfolge, so in England, den USA, Südafrika, China, Italien, Deutschland u.a.

Zum Inhalt:

Die Geschichte von Schwanensee von der verzauberten Schwanenprinzessin, die nur wahre Liebe aus dem Bann des bösen Zauberers erlösen kann, ist auf der ganzen Erde bekannt:

Im Ballett SCHWANENSEE finden sich bekannte Motive aus vielen Märchen, vor allem die unglücklich verzauberte Prinzessin die durch die Liebe des Traumprinzen erlöst wird.

Die weißen Schwäne und ihre zerbrechliche Königin Odette, die mit ihrem ätherischen Zauber den unglücklichen Prinzen betört, oder die festlichen Ballszenen, in denen ein ganzer Hofstaat wie im Rausch der verführerischen Odile verfällt, all das gehört zum Mythos SCHWANENSEE.

Kritik:

„Die Spitze der Tanzkunst!
(HörZU)
„Voller Schönheit und Eleganz konnte das Russische Nationalballett aus Moskau in jeder Choreografie ein einzigartiges Balletterlebnis vermitteln!“
(Frankfurter Allgemeine)

Ort der Veranstaltung

Lanxess Arena
Willy-Brandt-Platz 3
50679 Köln
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Deutschlands größte Multifunktionsarena liegt mitten im Herzen von Köln: Die Lanxess Arena bietet den perfekten Ort für Sportveranstaltungen, Konzerte, große TV-Produktionen oder internationale Kongresse. Die Arena hat sogar ihr eigenes Maskottchen: Areni ist bei jeder größeren Veranstaltung mit von der Partie.

Die Lanxess Arena gibt bis zu 20.000 Zuschauer Platz und kann, je nach Bedarf, umgebaut werden. Die von den Kölnern liebevoll Henkelmännchen genannte Halle ist das Zuhause der Kölner Haie und äußerst flexibel nutzbar: Eishockeyspiele werden hier genauso möglich wie Handballmatches oder Boxkämpfe. Doch egal welche Art Sport, rasant wird es hier in jedem Fall. Die Konzerteinweihung übernahm DJ BoBo am 1. Oktober 1998, gefolgt von der Kelly Family und Depeche Mode. Doch nicht nur alle Größen des Musikbusiness standen hier schon vor jubelndem Publikum auf der Bühne, auch zahlreiche Shows werden in der Lanxess Arena produziert: Ob das Finale von Germanys Next Topmodel, der Bundesvision Song Contest oder einer der Quotengaranten rund um Fernsehgigant Stefan Raab, die Halle ist immer voll bis auf den letzten Platz.

So interessant es innerhalb der Halle ist, so spannend sieht sie auch von außen aus. Der sie überspannende Bogen, der ihr zum Namen Henkelmännchen verhalf, ist weithin sichtbar. Über einen Eingang an beiden Seiten des Bogens und die Treppe im Inneren ist er sogar begehbar. Dank der beweglichen Bodenlager kann der Bogen außerdem in alle Himmelsrichtungen frei schwingen.