Schüsselchen und Löffelchen // 6+ Jahren

GASTSPIEL: Regie & Ausstattung: M. Miensopust // Spiel: M. Miensopust  

Marienstr. 4
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 11,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theater im Marienbad, Marienstr. 4, 79098 Freiburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 11,00 €

Kinder bis 12 Jahre

je 5,00 €

Jugendliche bis 18 Jahre

je 5,00 €

Student_innen

je 7,00 €

Rentner_innen mit Sozialausweis

je 7,00 €

Azubi / Bufdi / Arbeitslose

je 7,00 €

Menschen mit Behinderung

je 7,00 €

Erwachsene (Familienpreis)

je 9,00 €

Freiburgcard Erwachsene

je 7,00 €

Freiburgcard Kinder

je 4,00 €

Familienpass

je 3,50 €

Kinder (Familienpreis)

je 5,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Hinweis für Menschen mit Gehbehinderungen:
Das Stück findet an unserem Spielort \"Kesselhaus\" statt, welcher nur über Treppen zu erreichen ist. Aus Gründen der Sicherheit können Menschen mit Gehbehinderung (so z.B. mit Gehhilfen oder Rollstühlen) nicht an der Vorstellung teilnehmen. Wir bitten um Verständnis, dass wir diesen Umstand aufgrund des Denkmalschutzes unseres Gebäudes bis auf Weiteres nicht ändern können.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Es gab einmal zwei Königreiche, getrennt durch einen hohen Berg. Beide Königsfamilien bekamen zur gleichen Zeit ein Kind. Die eine Königin bekam eine Prinzessin und die andere einen Prinzen. Zur Taufe der Kinder vergaßen beide Königshäuser ihre Urgroßstiefcousine dreizehntes Grades einzuladen. Blöd nur, dass diese in beiden Königsfamilien die gleiche war. Und noch viel blöder, dass sie dann auch noch eine böse Fee war. Als hinterlistiger Streich schenkte die Fee beiden Familien ein magisches Suppenservice. Der einen eine magische Suppenschüssel und der anderen einen magischen Suppenlöffel. Rühre man mit dem Löffel in der Schüssel so sei diese stets mit der leckersten Suppe gefüllt und man müsse nie mehr hungern. Über die Jahre und das Heranwachsen der Kinder hinweg entbrennt ein folgeschwerer Streit und jedes der Königreiche erklärt seinen Besitzanspruch am magischen Suppenservice des anderen. Als das Zerwürfnis eskaliert, scheint das Chaos nicht mehr aufzuhalten. Oder doch?

Entstanden am Jungen Theater Heilbronn und 2003 zur Premiere gebracht, bringt Michael Miensopust Endes Märchenklassiker als hinreißende One-Man-Show auf die Bühne und entführt das Publikum mit seinem komödiantischen Können und erzählerischer Leidenschaft in die fernen Königreiche des weltbekannten Kinderbuchautors

Ort der Veranstaltung

Theater im Marienbad
Marienstraße 4
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen

Mitten in Freiburg, unweit der Dreisam, hat sich eine Theatergruppe eine ganz besondere Location gesucht. Im Marienbad, einem alten Schwimmbad, wie der Name schon verrät, können Theaterbegeisterte aller Altersgruppen ein buntes Programm verfolgen.

Anfang des 20. Jahrhunderts entstand das Jugendstilgebäude, das schon damals mit seinem umfassenden Schwimmprogramm für mehrere Generationen attraktiv war. Nachdem es in den 70ern geschlossen und Mitte der 80er ein letztes Mal geöffnet wurde, wird es seit 1989 endgültig als Theater genutzt. Nun dienen die ehemaligen Schwimmbecken als Publikumsraum und Bühne. Mit 138 Sitzplätzen in der kleinen Halle des Stadtbades und 76 Sitzplätzen im „Kesselhaus“ bietet das Marienbad den richtigen Rahmen für die verschiedenen Veranstaltungen. Das Programm reicht von Kinder- und Jugendtheater über Lesungen, Diskussionen und kulturpolitische Veranstaltungen. An den hochwertigen Theaterinszenierungen arbeiten einerseits die am Haus engagierten Schauspieler, andererseits sorgen auch Gastspiele für Abwechslung. Die Mischung aus Ensembletheater und Erzähltheaterinszenierungen macht das Theater im Marienbad zu etwas ganz Besonderem.

Hier ist ein Kleinod der Theaterkultur entstanden. Längst hat sich das Theater im Marienbad einen regional und international guten Ruf erarbeitet. Erleben Sie Theater in ganz besonderem Ambiente – es lohnt sich!