Schubert-Mayrhofer Liederabend - mit Tilman Lichdi, Tenor und Thomas Seyboldt, Klavier

Frankfurter Str. 65
74072 Heilbronn

Tickets ab 28,70 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Camerata Lichdi, Mörikestr. 38, 74193 Schwaigern, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 28,70 €

Ermäßigung

je 12,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind: Schüler, Studenten und Bundesfreiwilligendienstleistende

Die Begleitperson ist für schwerbehinderte Menschen mit B im Ausweis kostenfrei. Die schwerbehinderte Person und die Begleitperson erhalten zusammen nur ein Ticket.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Start des Schubertprojekts mit dem Tenor Tilman Lichdi und dem Pianisten Thomas Seyboldt.

Wunderschöne Lieder mit Texten von Johann Mayrhofer. Tilman Lichdi ist freischaffender Sänger und weltweit unterwegs. Thomas Seyboldt unterrichtet an der Hochschule in Stuttgart Liedgesang und er hat schon alle Schubertlieder auf seiner eigenen Schubertiade in Ettlingen bei Karlsruhe aufgeführt. Es entstand die Idee, alle Schubertlieder aufzuführen und auch für Lichdi Records aufzunehmen. Dieses Konzert ist der Start dieses Projektes. Das Programm wird im Anschluss an die Konzerte für Lichdi records eingespielt.

Hier das Programm, Dauer ca. 80-90 min
1. Geheimnis D 491
2. Liane D 298
3. Der Hirt D 490
4. Abschied D 475
5. Rückweg D 476
6. Alte Liebe rostet nie D 477 Vier Lleder op. 8
7. Der Jüngling auf dem Hügel (Hüttenbrenner) D 702
8. Sehnsucht D 516
9. Erlafsee D 586
10. Am Strome D 539
11. Am See D 124
12. Liedesend D 473 Zwei Lieder op. 36
13. Der zürnenden Diana D 707
14. Nachtstück D 672
PAUSE
15. Einsamkeit D 620
16. Beim Winde D 669
17. Sternennächte D 670
18. Trost D 671
19. Abendstern D 806
20. Auflösung D 807
21. Gondelfahrer D 808

Videos

Ort der Veranstaltung

Schießhaus Heilbronn
Frankfurter Straße 65
74072 Heilbronn
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der schönste Festsaal Heilbronns befindet sich im Schießhaus, das mit seinem Rosengarten und dem Rokokosaal den perfekten Rahmen für stilvolle Veranstaltungen bietet. Im ehemaligen Schützenhaus finden regelmäßige Konzerte und kulturelle Veranstaltungen statt, daneben ist er auch oft Schauplatz rauschender Feste.

Der Baumeister des Deutschordens Johann Christoph Keller entwarf das 1771 auf dem Hammelwasen erbaute Gebäude. Im Stil des Rokoko gehalten, erhebt es sich mit seinen zwei Stockwerken innerhalb eines malerischen Gartens. Hinter dem Haus wurden Schießbahnen angelegt, da es ursprünglich als Schützenhaus gebaut wurde.

Über die Zeit seines Bestehens diente das Schießhaus dem unterschiedlichsten Zwecken. Mal war es Quarantänestation, dann Redaktionsgebäude oder Sitz der Stadtbibliothek. Eine Bürgerinitiative setzte sich 1929 für den Erhalt des historischen Hauses ein und so ist es auch noch heute in voller Pracht zu bewundern.