Schnipo Schranke - Rare Live 2017

Schiffbauergasse 6 14467 Potsdam

Tickets ab 18,60 €

Veranstalter: Waschhaus Potsdam gGmbH, Schiffbauergasse 6, 14467 Potsdam, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 18,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Schnipo Schranke steht für ungewöhnlichen Indie-Pop aus Hamburg. Namensgeber war das klassische Imbissgericht Schnitzel und Pommes mit Mayo und Ketchup. Und so lässt sich deren Musik auch einordnen: Weit weg von der klassisch-strengen Ordnung, die sie durch ihr Studium kennenlernten. Hier geht es ungeschönt und direkt zur Sache, und zwar nicht politisch, vielmehr auf die eigenen Probleme bezogen.

Daniela Reis und Friederike Ernst bilden zusammen das Duo Schnipo Schranke. Sie lernten sich an der Musikhochschule Frankfurt kennen und formierten sich im Jahr 2012 zu einer Band. Erste große Aufmerksamkeit erlangten sie durch das Musikvideo ihrer Single „Pisse“ (2014), das sich mit seinem unterhaltsamen Text und einem für Gesprächsstoff sorgenden Video der anderen Art schnell viral verbreitete. 2015 erschien dann ihr Debütalbum „Satt“, dessen Auskopplung „Beste Freunde“ sofort ein Hit auf YouTube war.

Ihre frivol-expliziten Texte bringen wohl jeden Zuhörer an einigen Stellen zum Schmunzeln, denn die beiden Mädels sprechen unverblümt aus, was der ein oder andere in bestimmten Situationen sicherlich auch mal gedacht hat. Erlebt auch Ihr die beiden Musikerinnen von Schnipo Schranke live!

Ort der Veranstaltung

Waschhaus Potsdam
Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Waschhaus Potsdam, wo einst die Wäsche der Garnisonen rund um Potsdam gereinigt wurde, hat die Kunst Einzug gehalten. Mit Kunst, Tanz und Theater hat sich das Waschhaus auch über die Region hinaus einen guten Namen gemacht und lockt zahlreiche Gäste mit seinem abwechslungsreichen Programm in das heutige Kulturzentrum.

Die damals alte und verwahrloste Militärwäscherei wurde bereits seit 1993 von der gemeinnützigen Einrichtung zum Veranstaltungszentrum umgebaut und seit dem für regelmäßige Veranstaltungen genutzt. Auf mehr als 1.200 Quadratmetern Fläche ist hier genügend Raum für zahlreiche Ausstellungen, Aufführungen oder zum Party machen entstanden.

Kultur der unterschiedlichsten Art – egal ob Literatur, Kunst, Musik oder Events – lockt junges wie älteres Publikum ins Waschhaus. Besonders Nachwuchstalente stehen hier im Mittelpunkt und erhalten die einmalige Möglichkeit, sich vor größerem Publikum zu beweisen.