Schlosskonzerte Bad Arolsen 2019 - 5. Schlosskonzert: Nordische Kombination

Kammerkonzert des hr-Sinfonieorchesters  

Schloßstr. 27
34454 Bad Arolsen

Tickets from €17.50
Concessions available

Event organiser: Volksbildungsring Bad Arolsen e.V., Fürstenallee 46, 34454 Bad Arolsen, Deutschland

Tickets


Event info

1. Schlosskonzert: Sonntag, 19. Mai 2019, 19:30 Uhr
Bundesauswahl Konzerte junger Künstler Förderprojekte der Deutscher Musikrat Projekt gGmbH
Xenon Saxophonquartett
Lukas Stappenbeck, Anze Rupnik, Adrain Durm, Benjamin Reichel
Werke von Grieg (Holberg-Suite), Pierné, Piazzolla („Adios Nonino“) u.a.

Das Xenon Quartett zählt als international preisgekröntes Ensemble zu den jungen Hoffnungsträgern der Kammermusikszene. Sein Können stellte es in renommierten Konzertstätten und bei internationalen Festivals unter Beweis. Der Name ist vom äußerst seltenen Edelgas Xenon abgeleitet. So besonders wie dieses wertvolle Element in Technik und Wissenschaft ist, so wollen die vier Saxophonisten ihre musikalische Leidenschaft dynamisch innovativ und modern ihrem Publikum vorstellen.

2. Schlosskonzert: Sonntag, 9. Juni 2019 (Pfingsten), 19:30 Uhr
Bundesauswahl Konzerte junger Künstler Förderprojekt der Deutscher Musikrat Projekt gGmbH
Fusion Duo – Bassposaune und Perkussion
Maxine Troglauer, Bassposaune Vanessa Porter, Marimba/Vibraphon/Perkussion Werke von Daniel Schnyder (Romeo und Julia Variationen), Jonas Schön u.a.
Jedes gute Programm benötigt Zeit und Recherche, um die Musikauswahl optimal auf die Stärken der Musiker und die Klangfarbe der Instrumente abzustimmen. Bei dieser seltenen Besetzung erfordert es eine noch intensivere Auseinandersetzung mit vorhandenen Kompositionen - und gelegentlich auch deren Bearbeitung. Zu hören sind Werke, die die Virtuosität der beiden Künstlerinnen sowie das Verschmelzen ihrer beiden Instrumente in den Fokus stellen.

3. Schlosskonzert: Sonntag, 23. Juni 2019, 19:30 Uhr
Fandango – Spanische Gitarre und Kastagnetten
Friedemann Wuttke, Gitarre – Felix Matzura, Kastagnetten
Streichquartett der Stuttgarter Philharmoniker Stefan Balle, Violine 1 – Farida Rustamova, Violine 2 – Martin Höfler, Viola – Bernhard Löcher, Violoncello Werke von Boccherini („Fandango-Quintett“ und Quintett e-moll) und Piazzolla (Tango-Balett und „Adios Nonino“)

Die Gitarre als eines der populärsten Instrumente überhaupt wurde von den großen Komponisten kaum beachtet. Eine Ausnahme stellen die klangvollen Gitarrenquintette von Luigi Boccherini dar, darunter das weltberühmt gewordene Fandango-Quintett. Dessen grandioses Finale über eine Melodie aus Andalusien ist ein zündendes Beispiel effektvoller Verwendung spanischer Folklore in der Kunstmusik, bei dem spanische Kastagnetten für eine originalgetreue Klangkulisse sorgen.

Das 4. Schlosskonzert findet am 11. August um 18:00 Uhr im Rahmen des Kultursommers Nordhessen statt.

5. Schlosskonzert: Sonntag, 1. September 2019, 19:30 Uhr
Kammerkonzert des hr-Sinfonieorchesters
„Nordische Kombination“
Florin Iliescu, Violine – Peter Zelienka, Violine/Viola – Christiane Steppan, Violoncello – Simon Backhaus, Kontrabass – Tomaz Mocilnik, Klarinette – Daniel Mohrmann, Fagott – Marc Gruber, Horn

Werke von Jean Sibelius (Streichtrio g-Moll), Carl Nielsen (Serenata in vano), Franz Berwald (Septett B-Dur) u.a.

Ein Septett aus den Reihen des hr-Sinfonieorchesters ist diesmal zu Gast bei den Schlosskonzerten in Bad Arolsen. In wechselnden Besetzungen präsentieren die exzellenten Frankfurter Musikerinnen und Musiker ein facettenreiches kammermusikalisches Programm zwischen Duo und Septett, Streicher- und Bläsermusik, romantischer Virtuosität und nordischen Klangfarben.

Saison 2019
Die Schlosskonzerte Bad Arolsen blicken in diesem Jahr ebenso wie die Stadt auf eine 300-jährige Geschichte zurück Sie stehen in der Tradition der einst von den Arolser Regenten initiierten Konzerte der Arolser Hofmusik und sind seitdem weit über die Region hinaus bekannt. Internationale Solisten und Ensembles von Weltrang, aber auch junge Nachwuchs-Stars haben hier musiziert und die ideale Akustik, die inspirierende Atmosphäre sowie das aufgeschlossene Publikum gelobt. Die diesjährige Konzert-Saison bietet wieder ein breites Spektrum reizvoller Musik, dargeboten von exzellenten Solisten der europäischen Musikszene: von einer spannenden Saxophonversion von Griegs Holberg-Suite über spanische Gitarren- und Kastagnettenmusik, der innovativen Klangkombination von Bassposaune und Perkussion bis hin zur Nordischen Kombination mit Musikern des Rundfunksinfonieorchesters Frankfurt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen bereichernde Konzerterlebnisse bei den Schlosskonzerten Bad Arolsen 2019

Rainer W. Böttcher (Künstlerischer Leiter) und das Vorstandsteam des Volksbildungsrings Bad Arolsen e. V.

Location

Residenzschloss
Schloßstr. 24
34454 Bad Arolsen
Germany
Plan route
Image of the venue

Herrschaftlich präsentiert sich das barocke Residenzschloss Bad Arolsen. Im Glanz vergangener Tage können Kulturbegeisterte unvergessliche Abende genießen. Das unvergleichliche Ambiente hat dem Schloss schon länger zu überregionalem Ruhm verholfen.

Seit 2007 können die Menschen der Kleinstadt Bad Arolsen ihr Schloss wieder in altem Glanz erstrahlen sehen. Nach 25 Jahren Sanierung und Restaurierung zeigt sich das Residenzschloss in einem vollendeten Zustand wie es noch nie zu sehen war. Und genau an diesem magischen Ort können Sie Konzerte der Extraklasse erleben. Die Schlosskonzerte geben Musikern aus aller Welt die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen. Das Programm ist ebenso bunt und abwechslungsreich wie das Gebäude. Jeder Raum hat etwas ihm eigenes zu bieten, jedes Konzert weiß auf seine Weise zu überzeugen. Das Residenzschloss ist zu einem beliebten Veranstaltungsort in Nordhessen avanciert. Hier kommen Genießer auf ihre Kosten, denn auf dem Programm stehen kulturelle Leckerbissen.

Lassen Sie sich aus dem Alltag entführen und erleben Sie Musik in einzigartigem Ambiente – es lohnt sich!