Schlesiendampf nach Breslau und Oppeln (PL)

geplantes Zugfahrzeug: Dampflok 01 509  

Vetschauer Straße 70
03048 Cottbus

Tickets from €94.00
Concessions available

Event organiser: Lausitzer Dampflok Club e.V., Am Stellwerk 552, 03185 Teichland-Neuendorf, Deutschland

Tickets


Event info

Mit der Schnellzuglok 01 509 nach Oberschlesien!

Nicht erst seit heute zählt Breslau (viert größte Stadt Polens) zu den bedeutendsten Kulturzentren des Landes. „Die Blume Europas“ nannte man Breslau einst. Das heutige Wroclaw blüht schöner als je zuvor. Erkunden Sie Breslau auf eigene Faust, oder buchen unseren Ausflug dazu.

Ausflug 1 - Historische Stadtrundfahrt/gang mit Sky-Tower
Erfahren Sie Breslau/Wroclaw mit dem Bus und bei einer Stadtführung, sowie von dem höchsten Punkt Breslaus, dem Sky-Tower. Von hier haben Sie bei gutem Wetter einen tollen Ausblick bis weit ins Land. Stärkung gibt es dann beim Mittagessen.

Opole, deutsch Oppeln, ist die Hauptstadt der polnischen Woiwodschaft Opole. Die Stadt ist Zentrum eines Gebiets der deutschen Minderheit sowie römisch-katholischer Bischofssitz. Sie beheimatet eine Universität, eine Technische Universität, eine Kunst- und Musikschule sowie wissenschaftliche Institute.Sie ist die historische Hauptstadt Oberschlesiens.
Der Bahnhof Opole Glówne (deutsch: Oppeln Hauptbahnhof) ist einer der größten und wichtigsten Bahnhöfe in der Woiwodschaft Oppeln. Die erste Bahnverbindung in Oppeln wurde am 29. Mai 1843 eröffnet und führte von Oppeln nach Breslau.

Natürlich hat auch Oppeln sehr viele Sehenswürdigkeiten. Dazu haben wir neben dem Eisenbahnausflug, 2 weitere Ausflüge für Sie vorbereitet.

Ausflug 2 - Historische Stadtrundfahrt/gang mit Freilichtmuseum
Erfahren Sie Oppeln/Opole mit dem Bus und bei einer Stadtführung, Sie besuchen das "Museum des Oppelner Dorfes", hier bekommen Sie mehrere ländliche Gebäude aus der ganzen Woiwodschaft Oppeln zu sehen. Natürlich ist auch ein Mittagessen dabei.

Ausflug 3 - Historische Stadtrundfahrt/gang mit Schloss Moszna
Auch hier erfahren Sie Oppeln/Opole mit dem Bus und bei einer Stadtführung. Nach dem Mittagessen fahren Sie anschließend weiter nach Moszna zur Besichtigung des Schlosses.

Ausflug 4 - Eisenbahn im Oppelner Land
Erleben Sie eine Sonderfahrt mit dem Zug der Breslauer Eisenbahnfreunde, Donnerbüchsen gezogen von der Diesellok SM 30-507, von Oppeln/Opole nach Glucholazy/Ziegenhals.
Mit Fotohalte, interessante Bahnhöfe, viel Informationen durch unseren Reiseleiter, sowie einem "Picknick", wird Ihnen der Ausflug hoffentlich gut in Erinnerung bleiben.

Fahren Sie mit unserem "Schlesienexpress" von Cottbus über Horka (neue Strecke), nach Breslau/Wroclaw und Oppeln/Opole (PL). Hier erwarten Sie, so Sie mögen, interessante Ausflüge durch eine der ältesten und schönsten Städte Polens.

Versorgung im Sonderzug:

Während der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten

Zustiege: Cottbus, Spremberg, Weißwasser, Uhsmannsdorf

Die geplanten und aktuellen Fahrzeiten erhalten Sie auf www.ldcev.de, unter Fahrzeiten.

Location

Hauptbahnhof Cottbus
Vetschauer Straße 70
03048 Cottbus
Germany
Plan route
Image of the venue

Als größter Personenbahnhof des Landes ist der Hauptbahnhof von Cottbus ein strategischer Verkehrsknotenpunkt in Brandenburg: Von hier aus bestehen Anschlüsse in Richtung Berlin, Leipzig und Dresden. Cottbus ist jedoch auch Startpunkt für die historischen Eisenbahnfahrten des Lausitzer Dampflok Club.

Ende des 19. Jahrhunderts ging der Bahnhof als Inselanlage ans Netz Richtung Berlin. Die folgenden Jahrzehnte waren von kriegsbedingter Zerstörung und zahlreichen Umbauarbeiten geprägt, die umfassendsten Sanierungen wurden anlässlich der 1995 in Cottbus stattgefundenen Bundesgartenschau durchgeführt. Die Bahnhofshalle ist seither modern gestaltet und beinhaltet eine Vielzahl von Geschäften für Besorgungen kurz vor der Abfahrt. Auch Sitzplätze zur Überbrückung der Wartezeit stehen zur Verfügung.

Die meisten Buslinien in Cottbus laufen im Hauptbahnhof zusammen, somit ist eine Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln unproblematisch möglich. Mit dem Auto erreicht man den Bahnhof über die B168 und die Bahnhofstraße. Parkplätze finden sich in ausreichender Anzahl direkt vor dem Gebäude.