„Schlag zu Ghandi” oder die Schule des Widerstands - Theaterclub 3

Zeppelinstr. 7 Deutschland-88212 Ravensburg

Tickets ab 10,80 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theater Ravensburg e.V., Zeppelinstr. 7, 88212 Ravensburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Mit: Tina Angermayer, Johannes Bär, Myrna Benfer, Anette Bernhart, Ernesto
Folgmann, Sabine Frangoul, Gisela Frank, Alexandra Frey, Jan Gessler,
Moritz Herz, Sonja Hinsch, Irme Jungert, Andrea Keitel, Bernd Köster, Mareike
Krieger, Thomas Kühefuss, Inessa Lach, Isabelle Lucha, Eunice Nnam,
Ulrike Oschkinat, Renate Pfau, Patricia Rech, Gitta Schwab, Andrea Tschersich,
Thomas Vité, Hannah Welzel, Lucas Zeigler | Leitung: Jutta Klawuhn
und Alex Niess


Kennen Sie das? Morgens schon Strafzettel von agressiver Politesse, mittags vom Chef eins auf die Mütze gekriegt, da reicht es eigentlich schon, aber sich weiter durch den Tag ducken, viel zu oft ja sagen, nix sagen, nicken, Kind darf man auch nicht mehr schlagen...
Abends wollen Sie sich endlich entspannen, schalten den Fernseher ein, prompt springen Ihnen die Trump-Putin-Erdogan-AFD-Nasen ins Gesicht und Sie merken, dass Sie leider nicht die Eier haben die Dinge selbst in die Hand zu nehmen.
Sie regen sich über die Jungen Leute auf, die ihren Arsch nicht hochkriegen, während Sie sitzen bleiben. Denn: Ihr innerer Dirty Harry hat sich
leider in ein Allgäuer- Wellness- Kloster verabschiedet.

Wenn ihnen das bekannt vorkommt, dann sind Sie reif, müssen erneut die Schulbank drücken in der „Schule des Widerstands“.
Das Curriculum sieht „Lektionen der Opposition“ genauso vor wie „Aufstand mit Anstand“, „Kampfyoga“ und „Grundlagen des zivilen Ungehorsams“.
Gegründet im Herzen Oberschwabens vom Theaterclub 3 des Theater Ravensburg, der nach seiner Exkursion in die Abgründe einer „Smalltown“ herausfinden will, wie viel man erdulden kann.

„Stand up start a revolution!“ - bloß wie soll das gehen?

Ort der Veranstaltung

Theater Ravensburg
Zeppelinstr. 7
88212 Ravensburg
Deutschland
Route planen

Im oberschwäbischen Städtchen Ravensburg hat sich ein Theater in die Herzen der Einwohner gespielt. Das Theater Ravensburg bietet ein hochwertiges und abwechslungsreiches Programm, das für jeden etwas bereithält.

Seit Mitte der 1980er war der Verein Theater Ravensburg an verschiedenen Spielstätten aktiv. Nachdem man zwischenzeitlich eine feste Spielstätte gefunden hatte, zog das Theater 1996 in das Gebäude, das auch heute genutzt wird. Mit 150 Plätzen lädt das Theater zu seinen Veranstaltungen ein. Auf dem Programm stehen zum einen selbst geschriebene und selbstproduzierte Theaterstücke, Kabarettprogramme und Revuen, zum anderen aber auch Gastspiele, Soloprogramme der Ensemblemitglieder, Tanztage und Schultheaterprojekte. Die Qualität leidet aber keinesfalls unter der Menge an Veranstaltungen. Schon längst hat es das Theater Ravensburg zu überregionaler Bekanntheit geschafft. Besonderes Highlight sind die im Sommer stattfindenden Open-Air-Aufführungen im Hof des Theaters. Hier wird Theater zum Erlebnis für die ganze Familie. Erleben Sie modernes Theater und große Unterhaltung in Ravensburg.

Das Theater Ravensburg lädt Sie zu unvergesslichen Abenden und hochklassiger Schauspielkunst ein. Lassen Sie sich diesen kulturellen Leckerbissen nicht entgehen!